Wüstenrot Bank Visa Premium Kreditkarte

Wüstenrot Bank Visa Premium Kreditkarte Logo

Inhalt teilen:

Vorteile

  • Beitragsfrei im 1. Jahr
  • Ab 2. Jahr umsatzabhängige Jahresgebühr
  • Weltweit unbegrenzt Bargeld abheben
  • Kostenloses Top Giro als Verrechnungskonto
  • Exklusives Versicherungspaket inkl.
  • Best-Price-Garantie inkl.
  • Verfügungsrahmen bis zu 5.000 € monatlich

Bewertung

GrundgebührenXJahr 1
Jahresgebühr
Gebühren/Aufladung
Partnerkarte
Ersatzkarte
ZinsenXGuthabenzinsen
Sollzinsen Kreditkartensaldo
Zahlungsziel
Teilzahlung
BezahlenXIn Euro-Währung
In Fremdwährung
Akzeptanz der Karte
Kontakloses Zahlen (NFC)
Reise und UrlaubXTankrabatt
Fremdwährungsgebühren
Sicherheit/Notfallersatz
Auslandskrankenversicherung
Mietwagenkasko
Rabatt und BonusXCashback
Tankrabatt
Fastlane-Nutzung (Flüge)
Bonusmeilen
Club/Lounge Zugang Flughafen
VersicherungenXOnline-Rechtsschutz
Einkaufsversicherung
Mietwagen-Kasko-Versicherung
Auslandskrankenversicherung
Reiserücktrittsversicherung
Bargeld abhebenXIn Deutschland
Im Ausland in Euro
Im Ausland in Fremdwährung
Grundgebühren
Bezahlen
Bargeld abheben
Zinsen
Rabatte und Bonus
Versicherungen
Reise und Urlaub
* tippen Sie auf die einzelnen Bewertungskriterien für mehr Informationen
Weiter

Konditionen - Wüstenrot Bank Visa Premium - Stand: 18.10.17

Allgemeines

Herausgebendes Kreditinstitut
Wüstenrot Bank
Bezeichnung
Visa Premium
Kreditkartengesellschaft
VISA
Kartentyp
Charge Card
Zinsfreies Zahlungsziel
-
Anzahl der Akzeptanzstellen
24 Millionen
Kontaktloses Zahlen (NFC)
nicht möglich
Girokonto inklusive/erforderlich?
nein
Eigenes Kartendesign möglich?
nein
SCHUFA-Abfrage bei Antrag?
ja
Postident bei Kontoeröffnung?
ja
VideoIdent bei Kontoeröffnung?
ja

Grundgebühren

Kreditkarte

Grundgebühr 1. Jahr für Hauptkarte
0,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Hauptkarte
Bis Umsatz Grundgebühr
1.999,99€79,00€
3.999,99€60,00€
7.999,99€40,00€
über 8.000,99€0,00€
Grundgebühr 1. Jahr für Partnerkarte
0,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Partnerkarte
79,00€
Kosten für Ersatzkarte
0,00€
Gebühr für Kontoschließung
0,00€
Gebühr für Rücküberweisung von Restguthaben
nicht möglich

Guthaben- und Soll-Zinssätze

Kreditkarte

Guthabenzins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%
Soll-Zins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%*
* Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung

Einsatzentgelte

Tageslimits

Tageslimit für bargeldlose Zahlungen
kein Limit
Tageslimit für Bargeldabhebung im Inland
1.500,00€
Tageslimit für Bargeldabhebung im Ausland
1.500,00€
Aufladung von Guthaben möglich
nein

Entgelte für Bargeldabhebungen an

- institutsinternen Geldautomaten
0,00€
- anderen Geldautomaten im Inland
-
- anderen Geldautomaten im Ausland
-

Entgelte für bargeldlose Zahlungen

- im Euro-Raum
-
- im sonstigen Ausland
-

Fremdwährungsentgelt

- Fremdwährungsentgelt
1,50%

Überweisungen

Übertragung Guthaben Karte zu Karte möglich
nein
Überweisungen vom Kartenkonto möglich
nein
Kosten für Rückbuchungen
nicht möglich

Bonussysteme und Versicherungen

Auslandskrankenversicherung

Karteninhaber der Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte sichern sich eine attraktive Auslandsreise-Krankenversicherung. Der Versicherungsschutz gilt weltweit (außerhalb von Deutschland) und für den Besitzer der Kreditkarte, den Ehe- bzw. Lebenspartner sowie deren Kinder. Zu den Leistungen gehören unter anderem: - Heilbehandlungen und deren Kostenübernahme - Kostenerstattung für Arzneimittel und Verbandsmaterial - Erstattung von Krankenhauskosten und stationärem Aufenthalt und Zahnarztleistungen. Der Versicherungsschutz besteht für alle vorübergehenden Auslandsreisen bis zu 62 Tage. Innerhalb der ebenfalls zur Kreditkarte gehörigen Reise-Service-Versicherung erbringt der Versicherer auch Leistungen in Notfällen, z. B. Kostenübernahmen von Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Strafverfolgungsmaßnahmen oder dem Verlust von Reisedokumenten.

Reiserücktrittskostenversicherung

Kann die Reise aus Gründen von schwerer Krankheit oder einem Unfall nicht angetreten bzw. abgebrochen werden, greift die Reiserücktrittsversicherung der Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte. Die max. Deckungssumme beträgt 5.200 Euro je Karteninhaber bzw. höchstens 10.000 Euro für die gesamte Familie. Der SB liegt bei 100 Euro, in Krankheitsfällen bei 20%, min. 100 Euro.

Reisegepäckversicherung

Über die Auslandsreise-Gepäckversicherung sind Schäden bzw. der Verlust des Reise-Gepäcks während der Reise bis zu 1.500 Euro je Schadensfall abgesichert. Der SB beträgt 10%, mindestens 50 Euro.

Einkaufsversicherung

Über den Internet-Rechtsschutz der Wüstenrot Premium Kreditkarte sind z. B. Anwaltskosten bei Rechtsstreitigkeiten von Online-Einkäufen bis zu 50.000 Euro abgesichert. Der Rechtsschutz schließt Online-Anmietungen ein.

Sicherheitsmerkmale

Hochprägung
ja
CVC-Code auf Rückseite
ja
Name des Karteninhabers eingeprägt
ja
Sicherheitschip
ja
MasterCard Secure Code / Verified by Visa (3D Secure)
ja
Transaktions-Details per SMS
ja
Transaktions-Details per Mail
nein

Einlagensicherung und Haftungslimit

Gesetzliche Einlagensicherung
100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken
Erweiterte Einlagensicherung
92,342 Millionen Euro
Zusätzliches Sicherungssystem
Einlagensicherungsfonds des Bundesverband Deutscher Banken e.V.
Maximale Haftung
150,00
Weiter

Die Wüstenrot Visa Premium im Test

Für die Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte gibt es viele sehr gute Gründe: Im 1. Jahr ist die Premium Visa Card generell gebührenfrei, das heißt die Jahresgebühr von 0,00€ wird erst ab dem 2. Jahr fällig. Abhängig vom Jahresumsatz lässt sich auch diese Gebühr auf 0,00 € reduzieren. Zudem sichert sich der Inhaber ein attraktives Reise-Versicherungspaket, unter anderem mit Reise-Rücktrittskosten-Versicherung, Schutz gegen Gepäckverlust und Auslandsreise-Krankenversicherung.

An mehr als 33 Millionen Akzeptanzstellen weltweit lässt sich die Wüstenrot Bank Premium Kreditkarte gebührenfrei einsetzen. Clou: Abhebungen von Bargeld sind konsequent kostenlos. Der monatliche Verfügungsrahmen beträgt bis zu 5.000 € (bonitätsabhängig).

Als Abrechnungskonto dient das bekannte Wüstenrot “Top Giro” Girokonto. Abgerechnet wird automatisch.

Unser redaktioneller Test zur Wüstenrot Bank Visa Premium

Kartenantrag

Die Wüstenrot Bank überzeugt mit einer kurzen Antragsstrecke. Schon auf der ersten Seite werden alle wichtigen Informationen für die Visa Premium Kreditkarte erfasst, angefangen bei der Frage, ob man bereits Wüstenrot-Kunde ist. Anschließend müssen die persönlichen Daten eingegeben werden, der Name, die Anschrift, Geburtsdatum und Geburtsort, der Familienstand, der Beruf und die Kontaktdaten. Die Mobilfunknummer wird später für das SMS-TAN-Verfahren (TAN: Transaktionsnummer) benötigt. Wer möchte, kann an dieser Stelle auch gleich eine Partnerkarte beantragen

Die zweite Seite befasst sich mit dem Dispositionskredit. Denn mit der Visa Premium Kreditkarte wird gleichzeitig das Top Giro der Wüstenrot Bank eröffnet. Voraussetzungen für den Dispo und die Kreditkarte sind eine gute Bonität und Volljährigkeit.

Abschließend werden sämtliche Daten noch einmal aufgelistet. Hier sollte man kontrollieren, ob alle Informationen korrekt sind. Zudem müssen die Bedingungen für Konto und Karte bestätigt und ein Passwort festgelegt werden. Mit diesem Kennwort lassen sich später die Antragspapiere öffnen, die per E-Mail verschickt werden. Was dann noch ansteht, ist die Legitimation. Hierfür kann man zur Post gehen und das Postidentverfahren nutzen. Oder man weist sich in einer Wüstenrot-Filiale aus. Die dritte Option: Das Video-Identverfahren, für das eine Webcam und eine stabile Internetverbindung vorhanden sein sollten.

Onlinebanking

Das Motto „so einfach und unkompliziert wie möglich“ beherzigt die Wüstenrot Bank auch bei ihrem Onlinebanking. Nach dem Log-in mit der Online-Kundennummer und der persönlichen Identifikationsnummer (PIN) erscheint eine Übersicht. Für diese Startseite kann später ein individueller Begrüßungstext hinterlegt werden. Zu sehen sind alle Konten und Karten, die man bei Wüstenrot direct nutzt, samt den wichtigsten Eckdaten. Details wie die aktuellen Umsätze lassen sich mit einem Klick auf das jeweilige Konto aufrufen.

Über das Menü gelangt man zudem in den Cash-Back-Bereich der Wüstenrot Bank und zu den Kontodaten. Alles in allem ein sehr übersichtliches System, bei dem größter Wert auf die Sicherheit gelegt wird. Für diese Zwecke bietet das Unternehmen mehrere TAN-Verfahren an. Gängig ist vor allem das SMS-TAN-Verfahren, bei dem die Transaktionsnummern per SMS verschickt werden. Empfohlen wird das SecureTAN plus1-Verfahren, für das eine TAN-Box erforderlich ist.

Zahlungsverkehr

Die Premium-Kreditkarte von Visa wird ihrem Namen vollends gerecht. In puncto Zahlungsverkehr gibt es aktuell nur eine kleine Einschränkung. Noch kann nicht per Funk bezahlt werden. Das ist allerdings verschmerzbar, da die Karte problemlos von jedem Kartenlesegerät akzeptiert wird – und das in Millionen Geschäften, Hotels und Restaurants weltweit. Sofern die Rechnung auf Euro lautet, werden keine Gebühren erhoben. Bei Fremdwährungen sieht das Preisleistungsverzeichnis der Wüstenrot Bank ein Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 1,50 Prozent vor.

Bargeldabhebungen sind an allen Geräten mit dem Visa-Zeichen kostenfrei, abgesehen von Gebühren, die möglicherweise vom Automatenbetreiber berechnet werden. Eher abzuraten ist von Barverfügungen am Bankschalter. Hierfür verlangt die Wüstenrot Bank 3,00 Prozent, mindestens 5,00 Euro, plus das Auslandseinsatzentgelt, wenn man sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums bewegt.

Zahlungsziel

Der Zusatz Premium ändert auch bei dieser Kreditkarte der Wüstenrot Bank nichts an dem Umstand, dass es sich um eine Charge Card handelt. Die Umsätze werden jeweils am 15. eines Monats vom Top Giro abgebucht. Damit beträgt das Zahlungsziel 30 Tage. Eine Ratenzahlung kann für die Visa Premium nicht vereinbart werden.

Zinsen

Das Kreditkartenkonto ist absolut zinsfrei. Die Wüstenrot Bank zahlt weder Guthabenzinsen noch verlangt sie Sollzinsen, zumal keine Ratenzahlung möglich ist. Beim Top Giro hingegen werden Dispositionszinsen in Rechnung gestellt, wenn das Konto in den roten Zahlen ist. Der Dispozins beträgt 10,87 Prozent p.a., der Zins für die vorübergehende geduldete Überziehung beläuft sich auf 14,87 Prozent.

Sicherheit / Einlagensicherung

Kreditkarten gelten als eines der sichersten Zahlungsmittel. Für den Fall der Fälle, dass Betrüger der Karte oder aber der Kartendaten habhaft wurden, steht die Wüstenrot Bank ihren Kunden über eine 24-Stunden-Hotline mit Rat und Tat zur Seite. Das gilt für fehlerhafte Buchungen ebenso wie für den Verlust der Karte. Das Serviceteam sperrt die Karte und sorgt dafür, dass eine Ersatzkarte ausgestellt wird. Der Karteninhaber haftet bis maximal 150 Euro. Benötigt man eine Notfallkarte und/oder Notfallbargeld, werden hierfür jeweils 250 Euro in Rechnung gestellt.

Damit es gar nicht erst soweit kommt, verfügt die Visa Premium der Wüstenrot Bank über alle gängigen Sicherheitsmerkmale. Die Daten auf der Vorderseite sind hoch geprägt. Auf der Rückseite ist der Card Validation Code (CVC) vermerkt. Am wichtigsten ist und bleibt jedoch der Chip. Dank moderner Technik kann er weder kopiert noch gefälscht werden. Im Onlinebereich hilft das 3D-Secure-Verfahren Verified by Visa, dass kein Dritter Zugriff auf die Daten hat. Nachdem man sich registriert hat, fordert das System bei Zahlungen im Internet ein Passwort.

Die Einlagensicherung, relevant unter anderem für das Guthaben auf dem Top Giro, folgt dem bei deutsche Banken gängigen Muster. Die gesetzliche Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro je Kunde übernimmt die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken. Für die freiwillige Einlagensicherung mit deutlich höherem Schutzumfang ist der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken verantwortlich.

Bonus, Rabatt, Cashback

Die Visa Premium unterscheidet sich bei den Bonusleistungen in keiner Weise von den günstigeren Kartenmodellen der Wüstenrot Bank. Bei Reisebuchungen über die Seite des Kooperationspartners Urlaubsplus beträgt die Ersparnis fünf Prozent. Das Cash-Back-Programm sieht Rückerstattungen von bis zu 15 Prozent bei vielen namhaften Anbietern vor.

Zusätzlich gibt Rabatt bzw. eine anteilige Erstattung der Jahresgebühr, wenn der Umsatz entsprechend hoch ist. Unter 2.000 Euro pro Jahr kostet die Kreditkarte regulär 79 Euro – im ersten Jahr entfällt die Gebühr. Bei einem Jahresumsatz von 2000 bis 4000 Euro sinkt der Preis auf 60 Euro, bis 8.000 Euro beträgt die Jahresgebühr 40 Euro. Ab 8.000 Euro ist die Visa Premium gratis.

Versicherungsleistungen

Das größte Plus, mit dem die Wüstenrot Visa Premium aufwarten kann, sind die Versicherungsleistungen. Inklusive sind:

  • der Ausweis-Schutz
  • eine Wareneinkaufsversicherung inklusive Garantieverlängerung
  • eine Internet-Rechtsschutzversicherung
  • die Best-Price-Garantie
  • eine Reise-Rücktrittskostenversicherung
  • eine Reise-Gepäckversicherung
  • eine Reise-Service-Versicherung
  • eine Auslands-Krankenversicherung

Gesamtfazit


Das Premium-Merkmal der Wüstenrot Visa Kreditkarte basiert in erster Linie auf den Versicherungsleistungen mit Schwerpunkt Reise. Das macht sich auch bei der Jahresgebühr bemerkt. 79 Euro sind für eine Premium-Kreditkarte zwar nicht viel. Gleichwohl sollte sich die Ausgabe auch rentieren. Das ist der Fall, wenn man häufig mit Karte zahlt und auf den Versicherungsschutz baut.

Verbraucher, die eher selten zur Kreditkarten greifen und für die Reise anderweitig Vorsorge treffen, sollten nach einer Alternative zur Visa Premium Ausschau halten – etwa der Goldvariante oder der Visa-Classic von Wüstenrot. Bei Vielnutzern macht die Premiumkarte durchaus Sinn. Denn mit einem hohen Umsatz spart man sich die Jahresgebühr, profitiert vom Cashback und vom herausragenden Wüstenrot-Service.