Die Volkswagen Bank Visa Card

Volkswagen Bank Visa Card Logo

Inhalt teilen:

Vorteile

  • im 1. Jahr beitragsfrei
  • keine Haftung des Kunden bei missbräuchlicher Verwendung der Karte
  • Rückvergütung beim Reisen
  • attraktive Guthabenverzinsung
  • bis zu 30 Tage zinsfreies Zahlungsziel

Neukunden-Aktion

  • VISA Card im ersten Jahr kostenfrei (gilt bei Kartenantrag bis zum 01.01.2018)

Bewertung

GrundgebührenXJahr 1
Jahresgebühr
Gebühren/Aufladung
Partnerkarte
Ersatzkarte
ZinsenXGuthabenzinsen
Sollzinsen Kreditkartensaldo
Zahlungsziel
Teilzahlung
BezahlenXIn Euro-Währung
In Fremdwährung
Akzeptanz der Karte
Kontakloses Zahlen (NFC)
Reise und UrlaubXTankrabatt
Fremdwährungsgebühren
Sicherheit/Notfallersatz
Auslandskrankenversicherung
Mietwagenkasko
Rabatt und BonusXCashback
Tankrabatt
Rabattpunkte
Bonusmeilen
Club/Lounge Zugang
VersicherungenXLieferschutz
Einkaufsversicherung
Mietwagen-Kasko-Versicherung
Auslandskrankenversicherung
Reiserücktrittsversicherung
Bargeld abhebenXIn Deutschland
Im Ausland in Euro
Im Ausland in Fremdwährung
Grundgebühren
Bezahlen
Bargeld abheben
Zinsen
Rabatte und Bonus
Versicherungen
Reise und Urlaub
* tippen Sie auf die einzelnen Bewertungskriterien für mehr Informationen
Weiter

Konditionen - Volkswagen Bank Visa Card - Stand: 18.12.17

Allgemeines

Herausgebendes Kreditinstitut
Volkswagen Bank
Bezeichnung
Visa Card
Kreditkartengesellschaft
VISA
Kartentyp
Credit Card/ Revolving Card
Zinsfreies Zahlungsziel (bis zu...)
30 Tage
Anzahl der Akzeptanzstellen
24 Millionen
Kontaktloses Zahlen (NFC)
payWave
Girokonto inklusive/erforderlich?
nein
Eigenes Kartendesign möglich?
ja
SCHUFA-Abfrage bei Antrag?
ja
Postident bei Kontoeröffnung?
ja
VideoIdent bei Kontoeröffnung?
nein

Grundgebühren

Kreditkarte

Grundgebühr 1. Jahr für Hauptkarte
0,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Hauptkarte
33,00€
Grundgebühr 1. Jahr für Partnerkarte
22,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Partnerkarte
22,00€
Kosten für Ersatzkarte
15,00€
Gebühr für Kontoschließung
0,00€
Gebühr für Rücküberweisung von Restguthaben
nicht möglich
Kosten für eigenes Kartendesign
15,00€

Guthaben- und Soll-Zinssätze

Kreditkarte

Guthabenzins auf dem Kreditkartenkonto
Zinssatz bis Guthaben
0,20%- unbegrenzt -
Soll-Zins auf dem Kreditkartenkonto: 13,80%*
* Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung

Einsatzentgelte

Tageslimits

Tageslimit für bargeldlose Zahlungen
kein Limit
Tageslimit für Bargeldabhebung im Inland
500,00€
Tageslimit für Bargeldabhebung im Ausland
500,00€
Aufladung von Guthaben möglich
nein

Entgelte für Bargeldabhebungen an

- institutsinternen Geldautomaten
-
- anderen Geldautomaten im Inland
3,00% jedoch mindestens 5,00€
- anderen Geldautomaten im Ausland
3,00% jedoch mindestens 5,00€

Entgelte für bargeldlose Zahlungen

- im Euro-Raum
-
- im sonstigen Ausland
-

Fremdwährungsentgelt

- Fremdwährungsentgelt
1,75%

Überweisungen

Übertragung Guthaben Karte zu Karte möglich
nein
Überweisungen vom Kartenkonto möglich
nein
Kosten für Rückbuchungen
nicht möglich

Bonussysteme und Versicherungen

Rabatte bei Reisen

Wer seine Reisen über das Reise-Center der Volkswagen Bank bucht, kann mit der Volkswagen Bank Visa Card eine Rückerstattung von 5,00% des Reisepreises erhalten.

Bonuspunkte bei Kreditkartenzahlung

Sie erhalten 2 % Rabatt auf Kartenumsätze bei Volkswagen Partnern und weiteren Konzernpartnern in Deutschland: Bis zu 40 Euro im Jahr

Sicherheitsmerkmale

Hochprägung
ja
CVC-Code auf Rückseite
ja
Name des Karteninhabers eingeprägt
ja
Sicherheitschip
ja
MasterCard Secure Code / Verified by Visa (3D Secure)
ja
Transaktions-Details per SMS
ja
Transaktions-Details per Mail
nein

Einlagensicherung und Haftungslimit

Gesetzliche Einlagensicherung
100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH
Erweiterte Einlagensicherung
1.280 Millionen Euro
Zusätzliches Sicherungssystem
Sicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V.
Maximale Haftung
0,00
Weiter

Die Volkswagen Bank Visa Card im Test

Wer auch finanziell mobil bleiben möchte, kann sich auf die Volkswagen Bank Visa Card verlassen. Mehr als 24 Millionen Akzeptanzstellen und über 1,6 Millionen Geldautomaten stehen Ihnen zur Verfügung.

Werden Buchungen über das Reise-Center der Volkswagen Bank vorgenommen, können Sie sich über eine Rückvergütung von 5 % freuen. Zudem können Kartennutzer sparen, die ihre Volkswagen Bank Visa Card bei Partnerkonzernen zum Einsatz bringen.

Und das Beste: Für die Volkswagen Bank Visa Card und alle genannten Vorteile zahlen Sie im ersten Jahr keinen Cent.

Unser redaktioneller Test zur Volkswagen Bank Visa Card

Nur noch einen Klick entfernt – Die Volkswagen Bank Visa Card jetzt beantragen

1. Kartenantrag

Da hat sich jemand Gedanken gemacht: Der Antrag für die Visa Card der Volkswagen Bank ist gut durchdacht, sehr einfach gehalten und Punkt für Punkt selbsterklärend. Binnen weniger Minuten sind allen Daten eingegeben und kann der Kreditkartenantrag auf den Weg gebracht werden.

Im ersten Schritt wird das Motiv für die Kreditkarte ausgewählt. Weiter geht es dann direkt mit den persönlichen Daten: dem Namen, dem Geburtsdatum, dem Geburtsort sowie dem Familienstand. Anschließend fragt die Volkswagenbank nach der Adresse und den Kontaktmöglichkeiten via E-Mail und Mobiltelefon.

Etwas mehr Arbeit verlangt die dritte Seite des Visa-Card-Antrags. Angehende Kunden der Volkswagen Bank müssen an dieser Stelle ihre Bankdaten eingeben, ein Lastschrift-Mandat erteilen, damit die Kreditkartenumsätze vom laufenden Konto abgebucht werden können, und nach Möglichkeit einen Gehaltsnachweis hochladen. Dieser Nachweis entscheidet darüber, wie hoch der spätere Kreditrahmen für die Visa Card ist.

Danach muss der Antrag nur noch geprüft werden und folgt die Legitimation. Für diese Zwecke nutzt die Volkswagen Bank derzeit ausschließlich das Postident-Verfahren. Heißt: Antragsteller gehen mit den Papieren zur nächstgelegenen Postfiliale, weisen sich aus und verschicken alle nötigen Unterlagen.

2. Onlinebanking

Das Onlinebanking der Volkswagen Bank zeichnet sich vor allem durch die Übersichtlichkeit auf. Die Startseite gliedert sich in mehrere Bereiche. Ganz oben finden Kunden neue Nachrichten, etwa die Kontoauszüge. Darunter wird die Kontenübersicht aufgelistet und – falls genutzt – die Depotübersicht.

Von der Kontenübersicht aus gelangt man ganz einfach zu den einzelnen Produkten. Ein Mausklick auf die entsprechende Kontonummer öffnet alle Details. Bei der Volkswagen Bank Visa Card sind das zum Beispiel sämtliche Umsätze und Lastschriften. Bei Bedarf kann man den Zeitraum, für den die Daten aufgeschlüsselt werden sollen, frei festlegen. Das alles lässt sich schon vor dem Kreditkartenantrag testen. Das Unternehmen hält eigens für Interessenten einen Demozugang parat.

Bei der Sicherheit der Transaktionen setzt die Volkswagen Bank auf ihren Bankey, einen TAN-Generator.

3. Zahlungsverkehr

In puncto Zahlungsverkehr unterscheidet sich die Volkswagen Bank Visa Card nicht von anderen Angeboten. Mit der Kreditkarte kann problemlos Geld am Schalter oder am Automaten abgehoben und bargeldlos bezahlt werden. Die Zahlungsfunktion lässt sich an entsprechenden Terminals auch kontaktlos per Funk nutzen, da die Karte über einen NFC-Chip (NFC: Near Field Communication) verfügt.

Berücksichtigt werden müssen bei allen Transaktionen die möglichen Kosten. Innerhalb des Euro-Währungsraumes sind bargeldlose Zahlungen kostenfrei, außerhalb des Euro-Raums fällt ein Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 1.75 Prozent des getätigten Umsatzes an.

Die Gebühren für Bargeldverfügungen an Automaten richten sich danach, ob das Verrechnungskonto bei der Volkswagen Bank oder einem anderen Kreditinstitut geführt wird. Auszahlungen an Geldautomaten sind in Eurowährung kostenlos. Bei Fremdwährungen wird das Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 1.75 Prozent berechnet.

Wird die Kreditkarte über ein anderes Konto abgerechnet, verlangt die Volkswagen Bank 3.00 Prozent des Umsatzes, mindestens 5.00 Euro. Diese Gebühren gelten weltweit sowohl für Auszahlungen an Automaten als auch für Schalterverfügungen.

Jetzt die Volkswagen Bank Visa Card holen

4. Zahlungsziel

Die Volkswagen Bank bietet ihren Kunden gleich mehrere Optionen für die Rückzahlung an. Im Normalfall beträgt das Zahlungsziel der Visa Card 30 Tage. In dem Fall wird der gesamte Betrag in einer Summe vom vereinbarten Referenzkonto einbehalten.

Möchte man lieber kleinere Beträge zurückzahlen, kann mit der Autobank bei ausreichender Bonität eine Teilzahlungsvereinbarung getroffen werden. Statt der Gesamtsumme wird dann Monat für Monat nur ein Teil der Gesamtrechnung beglichen. Dafür werden Sollzinsen berechnet. Der aktuelle Sollzinssatz beträgt 13,80%.

SMS-Ratenzahlungs-Service

Die dritte Möglichkeit: der Ratenzahlungs-Service per SMS. Tätigt der Karteninhaber einen Einkauf über 300 bis 3.000 Euro, unterbreitet die Volkswagen Bank nach eigenem Ermessen ein Angebot für eine Rückzahlung in drei Raten. Dieser Service kann im Onlinebanking freigeschaltet werden. Statt eines Zinssatzes berechnet das Unternehmen für die Teilzahlung eine Pauschale. Sie reicht, abhängig vom Umsatz, von 3,50 bis 12,50 Euro.

5. Zinsen

Kunden, die für ihre Volkswagen Bank Visa Card eine Teilzahlung vereinbart haben, wird ein veränderlicher Sollzinssatz von aktuell 13,80% pro Jahr in Rechnung gestellt.  Voraussetzung für die Teilzahlungsoption ist eine ausreichende Bonität.

Die andere Seite der Medaille ist deutlich angenehmer: Das Guthaben auf dem Kreditkartenkonto wird verzinst, was am Markt eher selten vorkommt. Die Volkswagen Bank schreibt ab dem ersten Euro 0,20% p.a. gut.

6. Sicherheit / Einlagensicherung

Eine Kreditkarte muss sicher sein. Dafür ist zum einen der Kunde verantwortlich, indem er sorgsam mit der Karte und den Kreditkartendaten umgeht. Zum anderen ist auch die Bank in der Pflicht. Die Volkswagen Bank arbeitet diesbezüglich vorbildlich.

Die Kreditkarte ist mit allen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Wichtigstes Element für den Zahlungsverkehr ist der Chip, der anders als ein Magnetstreifen, nicht ausgelesen und/oder manipuliert werden kann. Ebenso wichtig sind die hoch geprägten Daten auf der Vorderseite der Karte und der Card Validation Code auf der Rückseite. Da es sich um eine Visa Kreditkarte handelt, kann das 3D-Secure-Verfahren „Verified by Visa“ genutzt werden, das bei Onlinetransaktionen zum Einsatz kommt. Hierbei wird zusätzlich nach einer SMS-TAN gefragt. Für das Verfahren muss man sich registrieren und die Mobilfunknummer hinterlegen.

Das Sicherheitspaket der Visa Card umfasst außerdem einen SMS-Service. Damit wird der Karteninhaber über Transaktionen informiert. Wenn es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zu Missbrauch oder Verlust der Karte kommt, hilft die Volkswagen Bank ihren Kunden. Es gibt einen Notfallservice mit Bargeld und Ersatzkarte, der bei Reisen im Ausland greift. Ansonsten gilt: Die Volkswagen Bank muss im Fall der Fälle umgehend informiert werden. Die Ersatzkarte wird dann kostenlos ausgestellt.

Einlagensicherung

Für den Schutz der Kundengelder sorgen bei der Volkswagen Bank gesetzliche und freiwillige Sicherungsmechanismen. Die gesetzliche Einlagensicherung über 100.000 Euro je Kunde obliegt der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH. Für die freiwillige Einlagensicherung ist der Entschädigungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken zuständig. Die Sicherungsgrenze beträgt über 1.280 Millionen Euro je Kunde.

7. Bonus, Rabatt, Cashback

Mit der Kreditkarte der Volkswagen Bank zu bezahlen, kann sich durchaus rentieren. Kommt die Karte bei einem der Kooperationspartner des Kreditinstitutes zum Einsatz, erfolgt eine Rückvergütung in Höhe von 2,00 Prozent – insgesamt bis zu 40 Euro pro Jahr. Bei Reisen, die über das Reise-Center der Volkswagen Bank gebucht werden, beläuft sich die Rückvergütung auf fünf Prozent. Dieses Angebot gilt für Pauschalreisen, Kreuzfahrten und Hotelbuchungen.

8. Versicherungsleistungen

Die „einfache“ Visa Card der Volkswagen Bank hat keinerlei Versicherungsleistungen inklusive. Diesen Zusatznutzen bietet das Unternehmen nur im Zusammenhang mit der Visa Card mobil.

Gesamtfazit

Mit der Visa Card stellt die Volkswagen Bank eine Kreditkarte zur Verfügung, die für den normalen Alltag und den Urlaub vollkommen ausreicht. Sie ist mit sämtlichen Grundfunktionen ausgestattet, inklusive Zahlungen per Funk. Aber: Sie kostet nach der einjährigen Schonfrist 33,00€ pro Jahr. Hinzu kommen die Gebühren für Transaktionen.

Klar im Vorteil sind hierbei Kunden, die nicht nur die Kreditkarte, sondern auch das Girokonto der Volkswagen Bank nutzen. Sie sparen richtig viel Geld, wenn Sie mit der Karte Geld abheben, unabhängig davon, ob die Barverfügung im Euro-Raum oder im Ausland erfolgt. Nutzt man zur Verrechnung der Kreditkartenumsätze ein anderes Konto, müssen für jeden Vorgang mindestens 5.00 Euro bezahlt werden. Das kann sich läppern.

Von daher ist es durchaus eine Überlegung wert, die Kreditkarte gleich mit einem Volkswagen Bank Girokonto zu beantragen. Das Konto ist allerdings nur bei einem ausreichend hohen Gehaltseingang kostenfrei. Nichtsdestotrotz: Die Kreditkarte der Volkswagen Bank kann sich sehen lassen, im Hinblick auf die Konditionen und die Optik.

Haben Sie die Konditionen überzeugt? Gleich die Volkswagen Bank Visa Card beantragen