Die Penta Basic Mastercard im Test

Vorteile

  • Online-Geschäftskonto in 10 Minuten eröffnet
  • MasterCards inklusive
  • 100% Smartphone kompatibel
  • in Kooperation mit der solarisBank
  • transparente Kosten
Weiter

Konditionen - Penta Basic - Stand: 15.10.19

Allgemeines

Herausgebendes Kreditinstitut
solarisBank
Bezeichnung
Penta Basic
Kreditkartengesellschaft
Mastercard
Kartentyp
Debit-Card
Zinsfreies Zahlungsziel (bis zu...)
-
Anzahl der Akzeptanzstellen
44,4 Millionen
Kontaktloses Zahlen (NFC)
PayPass
Girokonto inklusive?
ja
Eigenes Kartendesign möglich?
nein
SCHUFA-Abfrage bei Antrag?
ja
Postident bei Kontoeröffnung?
nein
VideoIdent bei Kontoeröffnung?
ja

Grundgebühren

Girokonto

Kontoführungsgebühr
0,00 €
Als Pfändungsschutzkonto nutzbar?
nein
Herausgebendes Kreditinstitut
solarisBank

Kreditkarte

Grundgebühr 1. Jahr für Hauptkarte
0,00 €
Grundgebühr ab 2. Jahr für Hauptkarte
0,00 €
Grundgebühr für Partnerkarte
keine Partnerkarte erhältlich
Kosten für Ersatzkarte
0,00 €
Gebühr für Kontoschließung
0,00 €
Gebühr für Rücküberweisung von Restguthaben
nicht möglich

Guthaben- und Soll-Zinssätze

Kreditkarte

Guthabenzins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%
Soll-Zins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%*

Girokonto

Guthabenzins beim Girokonto (p.a.): 0,00%
Soll-Zins beim Girokonto: 0,00%*
* Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung

Einsatzentgelte

Tageslimits

Tageslimit für bargeldlose Zahlungen
kein Limit
Tageslimit für Bargeldabhebung im Inland
kein Limit
Tageslimit für Bargeldabhebung im Ausland
kein Limit
Aufladung von Guthaben möglich
nein

Entgelte für Bargeldabhebungen an

- institutsinternen Geldautomaten
k.A.
- anderen Geldautomaten im Inland
min. 1,50 € (keine prozentuale Gebühr)
- anderen Geldautomaten im Ausland
min. 1,50 € (keine prozentuale Gebühr)

Entgelte für bargeldlose Zahlungen

- im Euro-Raum
gebührenfrei
- im sonstigen Ausland
2,00 %

Fremdwährungsentgelt

- Fremdwährungsentgelt
gebührenfrei

Überweisungen

Übertragung Guthaben Karte zu Karte möglich
nein
Überweisungen vom Kartenkonto möglich
nein
Kosten für Rückbuchungen
nicht möglich

Bonussysteme und Versicherungen

Sicherheitsmerkmale

Hochprägung
nein
CVC-Code auf Rückseite
ja
Name des Karteninhabers eingeprägt
ja
Sicherheitschip
ja
MasterCard Secure Code / Verified by Visa (3D Secure)
ja
Transaktions-Details per SMS
nein
Transaktions-Details per Mail
nein

Einlagensicherung und Haftungslimit

Gesetzliche Einlagensicherung
100000.00
Maximale Haftung
50,00
Weiter

Die Penta Basic Mastercard im Test

Unser redaktioneller Test zur Penta Basic

Weiter

Kartenantrag

Da mit dem Penta Basic ein kostenloses Geschäftskonto inklusive Kreditkarte eröffnet wird, ist die Antragsstrecke etwas umfangreicher. Schließlich müssen neben den persönlichen auch die geschäftlichen Daten hinterlegt werden. Wichtig ist hierbei, alle Belege zur Hand zu haben. Sonst kommt man mit dem Antrag für die Penta Basic Kreditkarte schnell ins Stocken. Je nach Rechtsform des Unternehmens muss zum Beispiel der Gesellschaftervertrag hochgeladen werden.

Doch von Anfang an: Zunächst einmal entscheidet man sich für eine der drei Kontovarianten von Penta. Danach werden die E-Mail-Adresse, das Land und die Rechtsform erfasst, die rechtlichen Rahmenbedingungen erklärt, nach Namen und Passwort sowie einer möglichen US-Steuerpflicht gefragt. Bei den folgenden Schritten geht es um das Unternehmen, für das die Penta Basic Kreditkarte beantragt wird, und die persönlichen Daten samt Legitimation.

Da Penta ein papierfreies Konto bieten möchte, erfolgt die Legitimation für Konto und Karte per Videoident-Verfahren. Dazu wird ein Videochat aufgerufen, in dessen Verlauf man seinen Ausweis vor die Webcam bzw. die Kamera des Smartphones hält. Ein geschulter Mitarbeiter prüft das Dokument und notiert die Daten. Nach Abschluss der persönlichen Legitimation muss noch das Unternehmen verifiziert werden. Welche Papiere dazu nötig sind, hängt von der Rechtsform ab.

Onlinebanking

Das Geschäftskonto von Penta wird online am PC oder Notebook verwaltet. Wer auch von unterwegs aus Zugriff auf die Kreditkartenumsätze und sonstigen Zahlungen haben möchte, kann sämtliche Transaktionen auch über die Applikation abwickeln.

Das Onlinebanking-Portal von Penta macht einen sehr aufgeräumten Eindruck. Über das Menü lassen sich alle wichtigen Aspekte rund um Konto und Karte aufrufen. Angefangen bei der Übersicht aller kommenden und bereits getätigten Umsätze über die persönlichen Einstellungen bis hin zu Überweisungen, Daueraufträgen und Co.

Die Menüführung ist sehr einfach gehalten. Der Zugang zum Onlinebanking erfolgt aktuell per E-Mail-Adresse und Passwort. Für die Sicherheit bei Buchungen und Einstellungen sorgt das SMS-TAN-Verfahren (TAN: Transaktionsnummer). Das heißt, die jeweilige Transaktionsnummer wird auf das Smartphone geschickt. Daher muss eine Mobilfunknummer hinterlegt werden.

Zahlungsverkehr

Die Penta Basic MasterCard erlaubt sämtliche Transaktionen, die mit einer modernen Kreditkarte möglich sind. Zahlungen sind an den entsprechenden Terminals auch per Funk und somit kontaktlos möglich, da die NFC-Technik unterstützt wird (NFC: Near Field Communication). In Landeswährung (Euro) sind die Zahlungen kostenlos. Handelt es sich indes um eine Fremdwährung, ist bei der Penta Basic Kreditkarte ein Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 2,00 Prozent des Transaktionswertes vorgesehen.

Barverfügungen an Automaten sind bei Penta Basic grundsätzlich kostenpflichtig. Jeder Vorgang wird mit 1,50 Euro in Rechnung gestellt – diese Gebühr gilt für Barabhebungen innerhalb und außerhalb der EU. Entscheidet man sich für eines der größeren Kontopakete von Penta, sind zwei oder fünf Verfügungen pro Monat inklusive.

Angesichts der Tatsache, dass es sich in erster Linie um ein Geschäftskonto handelt, müssen bei Penta Basic auch die übrigen Gebühren berücksichtigt werden. Für ausgehende Zahlung gilt ein Freikontingent , das bei Penta Basic 50 SEPA-Überweisungen umfasst. Danach kostet jeder Vorgang 0,20 Euro. Internationale Zahlungen schlagen mit 0,50 Euro zu Buche.

Weiter

Zahlungsziel

Die Penta Basic Kreditkarte funktioniert nach dem Debit-Prinzip. Das heißt, alle Zahlungen werden zeitgleich über das Geschäftskonto verrechnet. Somit gibt es kein Zahlungsziel.

Zinsen

Zinsen können bei der Penta Basic Kreditkarte vernachlässigt werden, da weder Sollzinsen verlangt noch Guthabenzinsen gezahlt werden. Auch beim Penta Geschäftskonto gibt es keine Dispo- oder Überziehungszinsen, da es als Guthabenkonto geführt wird.

Sicherheit / Einlagensicherung

Da Penta mit der solarisBank AG kooperiert, greift die gesetzliche Einlagensicherung. Sie deckt 100.000 Euro je Kunde ab. Eine darüber hinaus geltende freiwillige Einlagensicherung existiert nicht.

Die Sicherheit der Kreditkarte wird gleich durch mehrere Aspekte gewährleistet. Die Karte verfügt zum einen über die gängigen Sicherheitsmerkmale, was einen modernen Chip umfasst, der nicht manipuliert oder kopiert werden kann. Außerdem ist die Kartennummer zum Schutz vor Betrag rückseitig angebracht.

Zum anderen lässt sich die Penta Basic Kreditkarte komfortabel über das Onlinebanking oder über die Applikation sperren. Dazu ist man bei Verlust oder Diebstahl der Karte verpflichtet, ebenso, falls Buchungen entdeckt werden, bei denen der Verdacht auf Betrug besteht. Um rechtzeitig reagieren zu können, informiert Penta bei seinem Geschäftskonto per Pushnachricht über jeden Vorgang.

Bonus, Rabatt, Cashback

Für die Penta Basic Kreditkarte sind keine Vergünstigungen in Form von Boni, Rabatten oder Cashback vorgesehen.

Versicherungsleistungen

Die Partner Penta und solarisBank AG bieten bei der Penta Basic Kreditkarte keine Versicherungsleistungen an.

Gesamtfazit

Penta richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden. Da ist eine kostenlose Kreditkarte sicherlich von Vorteil. Aber: Es handelt sich um eine Debit MasterCard. Das heißt, es gibt weder einen Kreditrahmen noch ein – idealerweise verlängertes – Zahlungsziel. Stattdessen werden alle Transaktionen direkt über das Geschäftskonto abgewickelt. Einen Kontokorrentkredit gibt es auch nicht. Oder anders ausgedrückt: Mit Penta Basic geht keinerlei finanzieller Spielraum einher. Das ist für ein Business-Konto eher suboptimal.

Kann man auf den finanziellen Spielraum verzichten, sprechen die Features durchaus für sich. Zwar fällt ein Auslandseinsatzentgelt an und werden für Barabhebungen Gebühren berechnet. Doch die bewegen sich im Rahmen. Und auch das Geschäftskonto Penta Basic weiß zu überzeugen. Das gilt insbesondere für die einfache Handhabung. Beachten sollte man jedoch, dass man von Anfang an viele Informationen über die Firma preisgeben muss.

Weiter