Я42 Debit MasterCard

Vorteile

  • Inklusive Openbank Girokonto
  • 5 kostenlose Bargeldabhebungen pro Monat, an allen Geldautomaten in der Eurozone sowie unbegrenzt an allen 40.000 Geldautomaten der Santander-Gruppe weltweit
  • Versicherungsleistungen im Reisebereich
  • Rabattsystem der Openbank, Concierge-Service
  • auch mit Google und Apple Pay nutzbar
  • keine Fremdwährungsgebühren
Weiter

Konditionen - Openbank Debitkarte Я42 - Stand: 04.08.20

Allgemeines

Herausgebendes Kreditinstitut
Santander Group
Bezeichnung
Openbank Debitkarte Я42
Kreditkartengesellschaft
Mastercard
Kartentyp
Charge Card
Zinsfreies Zahlungsziel (bis zu...)
-
Anzahl der Akzeptanzstellen
44 Millionen
Kontaktloses Zahlen (NFC)
PayPass
Girokonto inklusive?
ja
Eigenes Kartendesign möglich?
nein
SCHUFA-Abfrage bei Antrag?
nein
Postident bei Kontoeröffnung?
nein
VideoIdent bei Kontoeröffnung?
ja

Grundgebühren

Girokonto

Kontoführungsgebühr
0,00 €
Als Pfändungsschutzkonto nutzbar?
nein
Herausgebendes Kreditinstitut
Santander Group

Kreditkarte

Grundgebühr 1. Jahr für Hauptkarte
0,00 €
Grundgebühr ab 2. Jahr für Hauptkarte
0,00 €
Grundgebühr für Partnerkarte
keine Partnerkarte erhältlich
Kosten für Ersatzkarte
0,00 €
Gebühr für Kontoschließung
kostenfrei
Gebühr für Rücküberweisung von Restguthaben
nicht möglich

Guthaben- und Soll-Zinssätze

Kreditkarte

Guthabenzins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%
Soll-Zins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%*

Girokonto

Guthabenzins beim Girokonto (p.a.): 0,00%
Soll-Zins beim Girokonto: 0,00%*
* Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung

Einsatzentgelte

Tageslimits

Tageslimit für bargeldlose Zahlungen
kein Limit
Tageslimit für Bargeldabhebung im Inland
600,00 €
Tageslimit für Bargeldabhebung im Ausland
600,00 €
Aufladung von Guthaben möglich
nein

Entgelte für Bargeldabhebungen an

- institutsinternen Geldautomaten
gebührenfrei
- anderen Geldautomaten im Inland
gebührenfrei
- anderen Geldautomaten im Ausland
gebührenfrei

Entgelte für bargeldlose Zahlungen

- im Euro-Raum
gebührenfrei
- im sonstigen Ausland
1,50 %

Fremdwährungsentgelt

- Fremdwährungsentgelt
1,50 %

Überweisungen

Übertragung Guthaben Karte zu Karte möglich
nein
Überweisungen vom Kartenkonto möglich
nein
Kosten für Rückbuchungen
nicht möglich

Bonussysteme und Versicherungen

Rabatte bei Mietwagen

Sicherheitsmerkmale

Hochprägung
nein
CVC-Code auf Rückseite
nein
Name des Karteninhabers eingeprägt
nein
Sicherheitschip
nein
MasterCard Secure Code / Verified by Visa (3D Secure)
nein
Transaktions-Details per SMS
nein
Transaktions-Details per Mail
nein

Einlagensicherung und Haftungslimit

Gesetzliche Einlagensicherung
spanische Einlagensicherung
Sicherungssystem gesetzlich
100000.00
Maximale Haftung
50,00
Weiter

Я42 Debit MasterCard im Test

Unser redaktioneller Test zur Я42 Debit MasterCard

Kartenantrag

Um die Я42 Debit MasterCard Kreditkarte zu erhalten, muss man Kunde der Openbank werden, einer Marke der spanischen Santander Group. Beantragt wird dann letztlich ein kostenloses Girokonto mit spanischer IBAN (International Bank Account Number) inklusive der Kreditkarte.

Für den Antrag sollte man den Personalausweis und die Mobilfunknummer zur Hand haben. Denn: Zum einen wird nach der Ausweisnummer gefragt, die gleichzeitig als Log-in für das Onlinebanking dient. Zum anderen erhält man einen Freischaltcode, der nötig ist, um den Vertrag digital unterzeichnen zu können. Erfasst werden neben der Ausweisnummer die persönlichen Daten, die Kontaktmöglichkeiten sowie die wichtigsten Eckpunkte zum Beruf bzw. dem Arbeitgeber.

Danach kann man sich per Videoanruf oder mittels einer Banküberweisung legitimieren. Beide Optionen werden von der Openbank detailliert beschrieben, sodass auch Laien keine Probleme haben sollten, den Antrag abzuschließen. Gleiches gilt für den Vertrag, den man unterschreiben muss. Die Karte wird im Anschluss per Post verschickt, was einige Tage dauern kann. Übrigens: Man kann sich während des Antrags aussuchen, wie die kostenlose Openbank Я42 Kreditkarte aussehen soll.

Onlinebanking

Mit Onlinebanking und App stehen bei der R42 MasterCard Kreditkarte der Openbank gleich zwei Wege offen, die Debitkarte zu verwalten. Eines der Features: Sämtliche Ausgaben werden graphisch aufbereitet und können nach Kategorien sortiert werden. Damit hat man stets im Blick, wofür man Geld ausgegeben hat. Darüber hinaus kann man sich anzeigen lassen, wann man mit der Debit-Kreditkarte von MasterCard bezahlt hat.

Des Weiteren bieten sowohl das Onlineportal als auch die Applikation die Möglichkeit, die Kreditkarte komplett, nur für den Einsatz in bestimmten Ländern oder für die Nutzung an Automaten zu sperren sowie den Verlust oder einen Betrugsverdacht zu melden. Als TAN-Verfahren (TAN: Transaktionsnummer), mit dem Buchungen und Zahlungen freigegeben werden, nutzt die Openbank das SMS-TAN-Verfahren. Die Transaktionsnummer wird hierbei per SMS übermittelt. Sie lässt sich um einen Signaturschlüssel für noch mehr Sicherheit ergänzen.

Zahlungsverkehr

In der „Grundversion“ kann man mit der R42 Kreditkarte der Openbank fünf Mal pro Monat kostenfrei Geld an Automaten in Deutschland und dem EU-Raum abheben. Ebenfalls gebührenfrei sind Verfügungen an Geräten der Open Bank S.A. in Spanien sowie den Automaten der Santander Gruppe in jedem beliebigen Land. Abhebungen über das freie Kontingent hinaus sind kostenpflichtig. Nutzt man die Reisevorteile für derzeit monatlich 7,99 Euro (kann Monat für Monat gekündigt und später wieder aktiviert werden), sind weltweit fünf Abhebungen inklusive.

Mit der Karte zu zahlen, auch kontaktlos, ist in Eurowährung kostenlos. Bei Transaktionen in einer Nicht-Euro-Währung wird ein Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 1,5 Prozent berechnet. Diese Gebühr entfällt, wenn man sich für die Reisevorteile der Openbank MasterCard Debit-Kreditkarte mit dem Namen Я42 entscheidet.

Zahlungsziel

Da es sich bei der R42 Openbank Kreditkarte um eine Debitkarte handelt, werden die Umsätze direkt über das kostenlose Girokonto abgerechnet. Insofern gibt es kein Zahlungsziel, da die Rechnung umgehend beglichen wird.

Zinsen

Für die R42 Kreditkarte der Openbank werden keine Sollzinsen erhoben, da es sich um eine Debitkarte handelt, bei der alle Umsätze sofort oder am nächsten Bankarbeitstag über das laufende Konto gebucht werden. Auch Guthabenzinsen gibt es bei der Openbank nicht.

Sicherheit / Einlagensicherung

Sicherheit steht bei der Openbank an erster Stelle. Die Kreditkarte verfügt optisch und haptisch über alle Sicherheitsmerkmale, inklusive des modernen Chips, der es Dieben und Betrüger unmöglich macht, Daten zu manipulieren oder zu kopieren. Die R42 Kreditkarte nimmt außerdem am 3D-Secure-Verfahren von MasterCard teil, wodurch Zahlungen in Online-Shops zusätzlich abgesichert werden.

Besonders hervorzuheben sind in dem Zusammenhang die Möglichkeiten, die online und in der App bestehen. Hier kann man die Karte jederzeit sperren oder nur für bestimmte Transaktionen bzw. Länder freigeben (Card Control). Wichtig ist eine solche Sperre bei Verlust oder Diebstahl der Karte sowie bei Betrugsverdacht. Die Sperre kann auch telefonisch in Auftrag gegeben werden, jedoch nur über eine spanische Nummer. Die neue Karte wird im Anschluss bei der Openbank (+49 (0) 69 945 189 175) oder online beantragt.

Sinnvoll: Die Openbank listet alle Zugriffe auf die Karte und das Konto auf, sodass man Betrugsversuche umgehend erkennen und melden kann.

Einlagensicherung

Für die Einlagensicherung zeichnet der spanische Einlagensicherungsfonds verantwortlich. Die Sicherungsgrenze je Kunde beträgt 100.000 Euro.

Bonus, Rabatt, Cashback

Für die Я42 Kreditkarte gibt es eine Reihe von sogenannten Open-Rabatten. Die Spanne reicht von 20 Prozent auf Mietwagen über 15 Prozent bei bestimmten Modemarken (hauptsächlich aus Spanien) sowie weitere Nachlässe im Urlaub und auf Produkte.

Mit der Debit-Kreditkarte der Openbank kann man außerdem ganz einfach und unkompliziert spenden. Dazu werden die Zahlungen bis zu einem frei bestimmbaren Betrag aufgerundet und die Differenz gespendet.

Versicherungsleistungen

Um in den Genuss von Versicherungsleistungen rund um den Urlaub zu kommen, muss man die Reisevorteile für 7,99 Euro pro Monat einschalten bzw. buchen (Abo). Dadurch spart man nicht nur das Auslandseinsatzentgelt, sondern erhält auch mehrere Reiseversicherungen bis hin zur medizinischen Betreuung im Ausland.

Gesamtfazit

Die Я42 Kreditkarte der Openbank überzeugt gleich in mehreren Punkten. Sie ist rundum kostenlos, wenn man auf die Reisevorteile verzichtet. Sie bietet fünf kostenfreie Bargeldverfügungen in Deutschland und Europa. Und sie verfügt über ein ausgereiftes Sicherheitskonzept.

Dass man gleichzeitig ein Girokonto eröffnen muss, kann man verschmerzen, da dadurch keine Kosten entstehen. Man muss sich allerdings bewusst sein, dass es sich um eine Debit-Kreditkarte handelt, bei der kein Kredit eingeräumt wird. Doch auch das ist kein Problem, ebenso wenig die spanische Bankverbindung. Lobenswert ist besonders der Service der Openbank, wohingegen die Internetseite es an Informationen mangeln lässt.