Germanwings Barclaycard passt Konditionen an!

Das Kreditkartenunternehmen Barclaycard hat mit Beginn des Monats Mai 2015 die Bedingungen für die Meilengutschrift sowie andere Sonderkonditionen innerhalb der Germanwings-Kooperation angepasst. Karteninhaber wird dies nicht sonderlich erfreuen – liegt doch die schönste Zeit im Jahr vor uns und der Sommerurlaub rückt immer näher. Die Sammelung zusätzlicher Extra-Meilen für die nächste Flugreise hätte sich natürlich angeboten.

Welche Konditionen wurden angepasst?

Karteninhaber der Germanwings Barclaycard Classic und Germanwings Barclaycard Gold haben natürlich nach wie vor die Möglichkeit wertvolle Meilen zu sammeln. Nur gibt es nun pro einem Euro Umsatz mit der Germanwings Barclaycard Classic nur noch eine Meile und mit der Gold-Variante zwei Meilen pro getätigtem Euro Umsatz mit der entsprechenden Kreditkarte auf germanwings.com.

Info

Zuvor erhielten Kunden mit der Germanwings Barclaycard Classic zwei Meilen pro einem Euro Umsatz und die Inhaber der Germanwings Barclaycard Gold 3 Meilen pro einem Euro Umsatz.

Ein weiterer Punkt ist die Abschaffung der Meilengutschrift bei Bargeldverfügungen mit der Kreditkarte. Auch hier hätte der Kunde zusätzlich punkten können, noch dazu ist die Bargeldverfügung mit Barclaycards nicht unbedingt ein Schnäppchen. Zwar sind Bargeldabhebungen außerhalb Deutschlands kostenfrei, was sich auf außereuropäischen Reisen natürlich anbietet, aber innerhalb Deutschlands wird eine Gebühr von 4 Prozent bzw. mindestens 5,95 Euro auf getätigte Umsätze von Barclaycard berechnet. Eine Meilengutschrift wäre für Abhebungsvorgänge am Geldautomaten mit der MasterCard oder Visa-Card natürlich durchaus ein Anreiz gewesen.

Tipp

Die Meilen jedoch, die der Karteninhaber bereits gesammelt hat, bleiben unbegrenzt gültig und sind vor Verfall geschützt.

Änderung der Sammelkonditionen für Mitglieder des Boomerang Clubs      

Germanwings, Barclaycard, Visa, MasterCard, Screenshot © GermanwingsAls Willkommensgeschenk erhalten Neukunden eine kostenlose Mitgliedschaft im Germanwings Bonusprogramm, dem Boomerang Club. Diesen finden Sie hier. Dabei können Kunden von zahlreichen Vorteilen profitieren:

 

  • 1 Umsatz = 10 Meilen für jeden Germanwings/ Eurowings Flug.
  • Prämienflug für 10.000 Meilen.
  • Diverse Aktionen und Angebote wie doppelter Meilensicherung, Meilengutschrift für ein Zeitschriftenabo oder Prämien für die Weiterempfehlung der Germanwings Kreditkarten.

Bonusprogramme bei Kreditkarten

Bedauerlicher Weise gibt es jedoch keine weiteren Vorteile bei Buchung von Flügen auf germanwings.com mit den Germanwings Barclaycard Visa Business Kreditkarten. Zuvor erhielten Kunden noch mit jeder Buchung eine Meilengutschrift von 250 Extra-Meilen pro Flug – ein nicht zu unterschätzender Bonus-Wegfall.

Kreditkarten mit Bonusprogrammen vergleichen!

In jedem Fall lohnt es sich stets Kreditkartenangebote zu vergleichen. Hat man sich einmal für eine Kreditkarte mit entsprechendem Bonusprogramm entschieden, lohnt sich auch an dieser Stelle ein Vergleich, zumal die Boni entsprechend dem Fokus der Kundenbindung vergeben werden.

Lufthansa Miles&More Kreditkarten

Denkt man an Kreditkarten mit Bonusprogramm denkt man in aller Regel zuerst einmal an die Lufthansa Miles&More Kreditkarten, die sich besonders für Vielflieger lohnen. 

Lufthansa Miles&More White mit 500 Flugmeilen extra

DKB-Club

Des Weiteren hat auch die DKB ein Bonusprogramm zur Kreditkarte zu bieten, dies finden Sie in Form des DKB-Clubs wieder. Mitglieder profitieren von Online-Cashbacks in über 10.000 Shops und Restaurants.

Zur DKB Visa Kreditkarte mit Bonusprogramm

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass die Germanwings Barclaycard Kreditkarten dennoch ein lukratives Angebot darstellen. Die Kooperationskreditkarten eignen sich insbesondere für jene Zielgruppen,

  • die viel im Ausland unterwegs bzw. beruflich tätig sind, da Bargeldabhebungsgebühren mit der Kreditkarte außerhalb Deutschlands nicht erhoben werden.
  • die regelmäßig Flugreisen mit der Germanwings- oder Eurowings-Gesellschaft absolvieren und somit von Prämienmeilen profitieren.

Aber auch jene Karteninhaber, die nur private und geschäftliche Ausgaben voneinander trennen wollen, haben mit dem Germanwings Barclaycard Duo gepunktet. Zwei Kreditkarten – Visa Business für geschäftliche Ausgaben und die MasterCard für private Auslagen – werden getrennt über ein Konto abgerechnet. Kunden finden dennoch zwei getrennte Kontoübersichten. Die Übersichtlichkeit über finanzielle Ausgaben geht nicht verloren. Auch ein neues Girokonto wird nicht benötigt, da alle Einzahlungen einfach von einem beliebig bestehenden Konto getätigt werden können.

Für wen sich die Boni-Vorteile von Germanwings nicht eignen, der findet in unserem Vergleich Kreditkarten mit Boni weitere Kreditkarten-Angebote mit den unterschiedlichsten Prämien.