Concardis relauncht Website und präsentiert Produktkonfigurator

Frischer Wind in alten Hallen, zumindest frische Farbe präsentiert der Payment-Dienstleister Concardis auf seiner Website. Seit Anfang des Jahres (2016) präsentiert man sich als Business Partner des Kunden – mit attraktiven Aktionsangeboten und einem Produktkonfigurator für individuelle Lösungen.

So können ab sofort schon drei Klicks reichen, um sich eine individuelle Payment-Lösung im E-Commerce, für das klassische POS-Geschäft oder für eine mobile Akzeptanz-Variante zu sichern. Wer sich selbst eine passgenaue Lösung zusammenstellen möchte, nutzt den Produktkonfigurator und erhält individuelle Angebote für seine Bedürfnisse.

„Wir machen Payment einfach. Das gilt nicht nur für unsere Lösungen selbst, sondern auch für die Entscheidungsprozesse unserer Kunden. Mit unserer neuen Website steigen wir in den E-Commerce für unsere eigenen Produkte ein und werden das schrittweise ausbauen“, sagt Marcus W. Mosen, CEO der Concardis GmbH. „Wir bieten unseren Kunden auf unserer Website die Möglichkeit zum Vergleich. Kunden können sich selbst ein Bild von den Produkten und Angeboten machen und haben so eine qualifizierte Entscheidungsbasis. Diese Transparenz gab es bisher im Paymentmarkt noch nie.“

Nicht zuletzt dem Fintech-Hype geschuldet, wirbt man bei Concardis nun auch mit ausgebautem Kundenservice. „Wir wollen unseren Kunden den Zugang vereinfachen, aber das bedeutet gleichzeitig, dass die dahinter liegenden Prozesse leistungsfähig sein müssen. Wir haben deshalb eine Reihe von sogenannten Customer Journeys definiert und diese Journeys teamübergreifend bis zum Kundenservice durchentwickelt. Wir wollen zeigen, dass Paymentlösungen sehr variabel, sehr leistungsfähig und dennoch für den Kunden sehr einfach und transparent sein können – und dass er sich auf den dahinter liegenden Service verlassen kann“, so Mosen.

weiterführende Links

B2B – Payment Service Provider im Überblick

Concardis Website