Was ist Payfriendz?

Mit Payfriendz könnt ihr Geld per App kostenfrei* unter Freunden versenden. Das geht nach Aussage von Payfriendz so einfach wie SMS oder WhatsApp. Ebenso einfach ist die Registrierung bei Payfriendz, einfach die App (Android oder iOS) herunterladen und starten. Die Registrierung ist Rufnummer bezogen und somit kann direkt mit dem Geldversand gestartet werden.

Erweiternd gibt es eine virtuelle Prepaid-MasterCard Kreditkarte mit der beim Online-Shopping bezahlt werden kann.

Die Vorteile von Payfriendz!

  • Keine Grundgebühr, keine Laufzeit
  • virtuelle-MasterCard gratis
  • Geld unter Nutzern senden, empfangen und anfordern (peer-2-peer Transfers)

Alle Konditionen im Überblick

Allgemeines

Metadaten
Bezeichnung Payfriendz
Anbieter Payfriendz ltd. und der PSI-Pay (PSI-Pay Ltd)
Typ App, virtuelle Prepaid-MasterCard
System Payfriendz, virtual MasterCard
Verwendung
Apps Andoid, iOS
Endgeräte Smartdevice mit u.g. Betriebssystemen
Akzeptanz nur Payfriendz, mit virtueller MasterCard in allen Online-Shops die MasterCard akzeptieren
Handel k.A. bzw. online
Bargeldverfügung nein

Alle Gebühren im Überblick

Grundgebühren
Kartengebühr nein
Jahresgebühr 0,00 €
Jahresumsatz virtuelle MasterCard max. 2.500 Euro/Zahlung und max. 2.500 Euro/Jahr

Payfriendz unlimitiert, allerdings maximales Aufladevolumen von 2.500 Euro
Mahnungsgebühr keine Mahnung notwendig/möglich, da Prepaid-Modell
Ersatzgebühr
Aufladung
Aufladegebühren 0,00 €
Aufladung per Banküberweisung 0,00 €, aber Mindestbetrag von 5,- Euro
Aufladung per Gutschein
Aufladung per Sofortüberweisung
Weitere Auflademöglichkeiten per Debit- / Kreditkarte, Kosten: 0,00 Euro, aber Mindestbetrag von 5,- Euro
Bezahlung
Kontaktlose Zahlung
Nutzung in Fremdwährung 1% vom Zahlbetrag
Überweisung
Rücklastschrift
Lastschrift
Geldübertragung von Kunde zu Kunde kostenlos

Wo lässt sich mit Payfriendz zahlen?

Payfriendz ist in der aktuellen Version lediglich ein P-2-P Dienst, bei dem Geld unter Payfriendz-Nutzern transferiert werden kann. Die virtuelle MasterCard erweitert die Funktionalitäten für den Einkauf bei Online-Shops mit MasterCard Akzeptanz.

Wer steckt hinter Payfriendz?

Payfriendz ist ein recht junges Projekt der gleichnamigen Payfriendz ltd. und der PSI-Pay (PSI-Pay Ltd) die die Zahlungsabwicklung betreibt.

Welche Gebühren gibt es bei Payfriendz?

Der Grunddienst mit sämtlichen Funktionalitäten ist kostenfrei, lediglich bei Fremdwährungstransaktionen wird eine Gebühr von einem Prozent der Transaktionsumme berrechnet.

Wie sicher ist Payfriendz?

Payfriendz arbeitet mit den neuesten Bank-Sicherheits- und Verschlüsselungs-Systemen. Für den Datentransfer wird ein 256Bit-SSL verwendet. Sollten dennoch verdächtige Transaktionen stattfinden, wird vorsorglich vorübergehend der Account gesperrt. Sollte man dennoch Opfer eines Missbrauchs geworden sein, ist man bemüht das verlorene Geld wieder gutzuschreiben.

Wie lässt sich Payfriendz einrichten?

Wie bereits erwähnt ist Payfriendz so einfach wie SMS oder WhatsApp. Die Registrierung erfolgt mit Installation und Ausführung der Payfriendz-App. Die Registrierung ist dabei an die Telefonnummer gebunden. Für die virtuelle MasterCard und das Bankreferenzkonto sind weitere Dateneingaben erforderlich.

Was kann die Payfriendz-App?

  • Anmeldung bei Payfriendz
  • P-2-P Transaktionen
  • Monitoring der Transaktionen
  • Verwaltung der virtuellen Kreditkarte
  • Chat / Messenger Funktion
  • Zugriff auf Telefonbuchkontakte (ggf. auch auf Facebook-Kontakte)




(Peter Weißenborn)

Weitersagen