GO4Q im Test

Was sind die Vorteile von GO4Q?

GO4Q ist eine Leistung, die von der it-werke Service GmbH angeboten wird. GO4Q ermöglicht es erwachsenen Kunden, die über ein Smartphone (iOS oder Android), ein Girokonto und eine Emailadresse verfügen, Zahlungen abzuwickeln. Die Technologie kann von Kunden auch benutzt werden, um an allen GO4Q-fähigen Kassen zu bezahlen.  Dabei setzt GO4Q auf QR-Codes die sowohl im Online-Handel, als auch im regulären Ladengeschäft genutzt werden können.

Auf den ersten Blick klingt GO4Q durch die Bündelung und Übertragung der typischen Bezahlmethoden – EC-, Keditkarte oder Paypal – sehr verlockend, doch benötigt man beim Händler eine GO4Q spezifische Infrastruktur, die so aktuell nur beschränkt vorhanden ist.

Wie funktioniert GO4Q für Kunden:

GO4Q beantragen

Die Vorteile von GO4Q!

  • Keine Grundgebühr, keine Laufzeit
  • Bargeldlos bezahlen
  • umfangreiche Unterstützung von Kreditkarten durch VISA, Mastercard und American Express, desweiteren EC (Girokonto) und paypal

Alle Konditionen im Überblick

Allgemeines

Metadaten
Bezeichnung GO4Q
Anbieter it-werke Service GmbH
Typ App + QR Code + PIN
System GO4Q
Verwendung
Apps Android, iOS
Endgeräte Smart-Devices mit den unten genannten Betriebssystemen und Kamera
Akzeptanz
Handel
Bargeldverfügung

Alle Gebühren im Überblick

Grundgebühren
Kartengebühr 0,00 €
Jahresgebühr 0,00 €
Jahresumsatz
Mahnungsgebühr
Ersatzgebühr
Aufladung
Aufladegebühren 0,00 €
Aufladung per Banküberweisung
Aufladung per Gutschein
Aufladung per Sofortüberweisung
Weitere Auflademöglichkeiten Aufladung nur über
paypal
Kreditkarten (amex, VISA, MasterCard)
Bezahlung
Kontaktlose Zahlung 0,00 €
Nutzung in Fremdwährung
Überweisung
Rücklastschrift
Lastschrift
Geldübertragung von Kunde zu Kunde

Wo lässt sich mit GO4Q zahlen?

GO4Q hat leider kein großes Netzwerk an Partnern, bis auf einzelne ausgewählte Kooperationspartner, einige Edeka-Filialen und in Baden-Würtembergischen Taxen.

Seit Mitte 2014 konzentriert man sich bei GO4Q eher auf die Mehrwertgeschäfte der Händler und setzt den Fokus auf Voucher oder ein Marketing-Tool mit dem Namen Audiogaz. Damit hat man sich wohl langsam von dem Gedanken eines umspannenden Mobile Payment Angebotes verabschiedet.

Wer steckt hinter GO4Q?

GO4Q ist ein Angebot der it-werke Service GmbH. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 in Lahr gegründet. It-werke Service gmbH entwickelt Systeme, welche biometrische Bezahlverfahren ermöglichen. Mit der Entwicklung der Smartphones und Mobilgeräte entwickelte it-werke die multifunktionale Plattform für m-payment, m-shopping, m-invoicing sowie m-ticketing. Alle Funktionsbereiche werden auch als White Label Lösung bereitgestellt.  

Welche Gebühren gibt es bei GO4Q?

GO4Q ist für den Verbraucher komplett kostenfrei.

GO4Q beantragen

 Wie sicher ist GO4Q?

Alle Daten, die für die Zahlung erforderlich sind, werden ausschließlich innerhalb der GO4Q Sicherheitsumgebung verarbeitet. Bestellungen und Bezahlungen werden nur ausgelöst, wenn sie durch die erhaltene PSP (personal security pin) bestätigt werden.

Im Falle des Verlustes des Smartphones muss sich keine Sorgen gemacht werden, da keine sicherheitskritischen Daten auf dem Smartphone gespeichert sind.

Wie lässt sich GO4Q einrichten?

Die Registrierung erfolgt über die Homepage www.go4q.mobi des Anbieters. Neben den üblichen Daten wie Name, E-Mail und Passwort, wird auch sofort das Hinterlegen einer Kontoverbindung durchgeführt, damit das Konto verifiziert werden kann. Dabei kann sofort zwischen VISA, Mastercard, Paypal oder eine Girokontoverbindung ausgewählt werden. Fertig.

Was kann die GO4Q App?

Über die GO4Q-App werden alle GO4Q-kompatiblen Bestell- und Bezahlvorgänge abgewickelt. Es gibt einen Warenkorb, eine Gutscheinübersicht und natürlich die üblichen Funktionalitäten, wie die Kontoverwaltung, Bestellübersicht oder Supportkontakt. Allerdings verweisen die Verwaltungsfunktionalitäten auf die Website von GO4Q, was etwas unkomfortabel ist.

Der eigentliche QR-Code-Scan Vorgang schaltet zügig auf, wobei die Fokusierung des QR-Codes automatisch erfolgt und in Sachen Geschwindigkeit von der verbauten Hardware des Smartphones abhängig ist.

Weitersagen