OPT

Bei der Online-Personalisierung von Terminals aus (kurz OPT genannt) handelt es sich um ein System, mit dessen Hilfe sensible Daten an Kontoauszugsdruckern, an POS-Terminals (also an Kassen in Geschäften, in denen elektronisch gezahlt werden kann) oder an Geldautomaten eingebracht werden können.

Die Nachrichten, die bei Transaktionen oder sonstigen Aufträgen an den genannten Systemen übermittelt werden, sind kryptografisch über einen Message Authentication Code gesichert. Seit 2006 ist das OTP-Verfahren Pflicht.

Weitersagen