Lastschrifteinzug

Der Lastschrifteinzug beschreibt im Bankwesen einen bargeldlosen Zahlungsverkehr, bei dem ein Rechnungsbetrag vom Konto des Zahlungspflichtigen abgebucht und auf das Konto des Zahlungsempfängers überwiesen wird.

Im Bezug auf die Kreditkarte bedeutet der Lastschrifteinzug, dass die Soll-Beträge auf dem Kreditkartenkonto nach der monatlichen Abrechnung vom Girokonto abgebucht werden. Automatisch geschieht das durch den Lastschrifteinzug.

Weitersagen