Kreditkartenabrechnung

Sämtliche Umsätze auf dem zu einer Kreditkarte gehörenden Kreditkartenkonto werden in regelmäßigen, normalerweise monatlichen Kreditkartenabrechnungen aufgelistet. Dazu kommen alle Zahlungen, etwaige Auslands- und Bargeldgebühren.

Die Abrechnung kommt entweder postalisch oder erfolgt online. Wenige Tage nach Versand der Abrechnung werden dann die offenen Beträge auf dem Kreditkartenkonto über das Girokonto.

Dies erfolgt je nach Kreditkartentyp unterschiedlich. Bei den in Deutschland meist verbreiteten Charge-Kreditkarten werden einmal im Monat, meist am Monatsende, alle Soll-Beträge auf dem Kreditkartenkonto ausgeglichen.

Inhaber von Revolving-Kreditkarten hingegen kann der Soll-Betrag entweder sofort oder aber auch in vereinbarten Ratenzahlungen ausgeglichen werden.

Bei Prepaid-Kreditkarten können Soll-Beträge nicht entstehen, weil es sich um ein Guthabenkonto handelt, das vom Besitzer nach Belieben wieder aufgeladen werden kann.

Weitersagen