Wüstenrot Bank Visa Gold Kreditkarte

Wüstenrot Bank Visa Gold Kreditkarte Logo

Inhalt teilen:

Vorteile

  • Im 1. Jahr beitragsfrei, ab dem 2. Jahr umsatzabhängige Gebühr
  • Internet-Rechtsschutz-Versicherung inklusive
  • weltweit unbegrenzt und kostenfrei Bargeld
  • Täglich bis 1.500 Euro bar abheben
  • Auch als Prepaid-Variante erhältlich

Bewertung

GrundgebührenXJahr 1
Jahresgebühr
Gebühren/Aufladung
Partnerkarte
Ersatzkarte
ZinsenXGuthabenzinsen
Sollzinsen Kreditkartensaldo
Zahlungsziel
Teilzahlung
BezahlenXIn Euro-Währung
In Fremdwährung
Akzeptanz der Karte
Kontakloses Zahlen (NFC)
Reise und UrlaubXTankrabatt
Fremdwährungsgebühren
Sicherheit/Notfallersatz
Auslandskrankenversicherung
Mietwagenkasko
Rabatt und BonusXCashback
Tankrabatt
Fastlane-Nutzung (Flüge)
Bonusmeilen
Club/Lounge Zugang Flughafen
VersicherungenXOnline-Rechtsschutz
Einkaufsversicherung
Mietwagen-Kasko-Versicherung
Auslandskrankenversicherung
Reiserücktrittsversicherung
Bargeld abhebenXIn Deutschland
Im Ausland in Euro
Im Ausland in Fremdwährung
Grundgebühren
Bezahlen
Bargeld abheben
Zinsen
Rabatte und Bonus
Versicherungen
Reise und Urlaub
* tippen Sie auf die einzelnen Bewertungskriterien für mehr Informationen
Weiter

Konditionen - Wüstenrot Bank Visa Gold - Stand: 17.08.17

Allgemeines

Herausgebendes Kreditinstitut
Wüstenrot Bank
Bezeichnung
Visa Gold
Kreditkartengesellschaft
VISA
Kartentyp
Charge Card
Zinsfreies Zahlungsziel
-
Anzahl der Akzeptanzstellen
24 Millionen
Kontaktloses Zahlen (NFC)
nicht möglich
Girokonto inklusive/erforderlich?
ja
Eigenes Kartendesign möglich?
nein
SCHUFA-Abfrage bei Antrag?
ja
Postident bei Kontoeröffnung?
ja
VideoIdent bei Kontoeröffnung?
ja

Grundgebühren

Girokonto

Kontoführungsgebühr
0,00€
Als Pfändungsschutzkonto nutzbar?
ja
Herausgebendes Kreditinstitut
Wüstenrot Bank

Kreditkarte

Grundgebühr 1. Jahr für Hauptkarte
0,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Hauptkarte
Bis Umsatz Grundgebühr
1.999,00€39,00€
3.999,00€20,00€
über 4.000,00€0,00€
Grundgebühr 1. Jahr für Partnerkarte
0,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Partnerkarte
39,00€
Kosten für Ersatzkarte
0,00€
Gebühr für Kontoschließung
0,00€
Gebühr für Rücküberweisung von Restguthaben
nicht möglich

Guthaben- und Soll-Zinssätze

Kreditkarte

Guthabenzins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%
Soll-Zins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%*

Girokonto

Guthabenzins beim Girokonto (p.a.): 0,00%
Soll-Zins beim Girokonto: 10,87%*
* Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung

Einsatzentgelte

Tageslimits

Tageslimit für bargeldlose Zahlungen
kein Limit
Tageslimit für Bargeldabhebung im Inland
1.500,00€
Tageslimit für Bargeldabhebung im Ausland
1.500,00€
Aufladung von Guthaben möglich
nein

Entgelte für Bargeldabhebungen an

- institutsinternen Geldautomaten
-
- anderen Geldautomaten im Inland
-
- anderen Geldautomaten im Ausland
-

Entgelte für bargeldlose Zahlungen

- im Euro-Raum
-
- im sonstigen Ausland
-

Fremdwährungsentgelt

- Fremdwährungsentgelt
1,50%

Überweisungen

Übertragung Guthaben Karte zu Karte möglich
nein
Überweisungen vom Kartenkonto möglich
nein
Kosten für Rückbuchungen
nicht möglich

Bonussysteme und Versicherungen

Einkaufsversicherung

Die Wüstenrot Gold Kreditkarte verfügt über eine Internet-Rechtsschutz-Versicherung, z. B. für Anwaltskosten bei Rechtsstreitigkeiten von Online-Einkäufen bis 50.000 Euro.

Cash-Back (Geld-Zurück)

Umsatzabhängig erhält der Nutzer der Wüstenrot Gold Visa Kreditkarte bis zu 100 Euro pro Jahr als Rückerstattung. Nicht zum Jahresumsatz zählen Bargeldabhebungen sowie der Jahresbeitrag.

Geldprämie

50 Euro für Neueröffnung des Top Giro bei der Wüstenrot

Sicherheitsmerkmale

Hochprägung
ja
CVC-Code auf Rückseite
ja
Name des Karteninhabers eingeprägt
ja
Sicherheitschip
ja
MasterCard Secure Code / Verified by Visa (3D Secure)
ja
Transaktions-Details per SMS
ja
Transaktions-Details per Mail
nein

Einlagensicherung und Haftungslimit

Gesetzliche Einlagensicherung
100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken
Erweiterte Einlagensicherung
92,342 Millionen Euro
Zusätzliches Sicherungssystem
Einlagensicherungsfonds des Bundesverband Deutscher Banken e.V.
Maximale Haftung
150,00
Weiter

Die Wüstenrot Visa Gold im Test

Die Wüstenrot Visa Gold Card überzeugt nicht nur mit ihren günstigen Gebühren, sondern außerdem mit zahlreichen Extras. Im 1. Jahr ist die Kreditkarte gebührenfrei, ab dem 2. Jahr liegt die Jahresgebühr bei 39.00€. Abhängig vom Umsatz kann diese Gebühr sich allerdings auf 0,- € reduzieren.

Pluspunkte sammelt die Visa Gold Kreditkarte dank kostenfreier Bargeldabhebung weltweit, einem integrierten Internet-Rechtsschutz sowie der Best-Price-Garantie für Online-Einkäufe. Übrigens: Bis zu 5.000 € monatlicher Verfügungsrahmen sind (bonitätsabhängig) möglich.

Zusätzlich zur Wüstenrot Kreditkarte erhalten Kunden bei Abschluss das kostenlose Top Giro als Verechnungskonto – ohne Mindestgehaltseingang. Die Wüstenrot Gold Visa Card ist auf Wunsch auch als Prepaid-Variante erhältlich.

Unser redaktioneller Test zur Wüstenrot Bank Visa Gold

Kartenantrag

Der Weg zur Wüstenrot Visa Gold Kreditkarte ist absolut geradlinig. Eine Seite, auf der alle wichtigen Daten eingetragen werden müssen: Viel mehr ist nicht erforderlich, um in den Besitz der Karte zu gelangen. Vorausgesetzt, der Antragsteller ist volljährig und verfügt über eine ausreichende Bonität. Mit der goldenen Kreditkarte kommt dann auch gleich ein kostenloses Girokonto, das Wüstenrot Top Giro.

Alles fängt mit der Frage an, ob man bereits Wüstenrot-Kunde ist. Anschließend bittet das Unternehmen unter anderem um den Namen, die Anschrift, die Geburtsdaten, den Familienstand den Beruf, die Staatsangehörigkeit und die Kontaktmöglichkeiten. Wichtig ist hierbei vor allem die Mobilfunknummer. Über sie erhält man später die Transaktionsnummern (TAN), um Überweisungen und andere Aufträge freigeben zu können.

Die zweite Antragsseite informiert darüber, dass mit der Kreditkarte ein Top Giro eröffnet wird. Wer möchte, kann für das kostenlose Konto einen Dispositionskredit einrichten lassen und den gewünschten Überziehungsrahmen festlegen. Danach fasst die Wüstenrot direct alle Informationen noch einmal zusammen, weist auf die rechtlichen Bedingungen hin und fragt nach einem Passwort.

Legitimation

Mit diesem Passwort können die Antragspapiere geöffnet werden. Sämtliche Unterlagen werden von der Wüstenrot Bank per E-Mail verschickt. Sie müssen dann nur noch ausgedruckt und unterschrieben werden. Die Legitimation erfolgt entweder in einer Wüstenrot-Filiale vor Ort, per Postidentverfahren an einem beliebigen Postschalter oder aber ganz einfach per Videoident. Hierfür bedarf es neben einer Webcam oder Smartphone-Kamera auch einer stabilen Internetverbindung.

Onlinebanking

Neukunden der Wüstenrot Bank steht das Onlinebanking direkt nach der erfolgreichen Legitimation zur Verfügung. Um sich einzuloggen, braucht man die Kundennummer und die Online-PIN (persönliche Identifikationsnummer). Es öffnet sich eine Übersicht mit einem klar strukturierten Menü. Für die Startseite lässt sich bei Bedarf ein eigener Begrüßungstext festlegen.

Aus der Liste der Konten und Karten gehen der aktuelle Saldo und der Verfügungsrahmen hervor. Weitere Details wie die Umsätze der vergangenen Wochen und Monaten lassen sich ganz einfach per Mausklick aufrufen. Ebenso sämtliche Informationen zur Kreditkarte und das Cash-Back-Programm der Wüstenrot-Bank. Selbst Laien dürften kein Problem haben, sich nach kurzer Eingewöhnung im Internetbanking der Wüstenrot direct zurechtzufinden.

Damit die Sicherheit bei allen Vorgängen gewährleistet ist, müssen Transaktionen und Aufträge mit einer TAN bestätigt werden. Entweder mit einer SMS-TAN, die binnen Sekunden auf das Smartphone geschickt wird. Oder aber mit der von der Wüstenrot Bank empfohlenen TAN-Box. Sie nutzt das sogenannte SecureTAN plus1-Verfahren.

Zahlungsverkehr

Nahezu makellos präsentiert sich die Wüstenrot Visa Gold Kreditkarte im Hinblick auf den Zahlungsverkehr. Die Karte zeichnet sich durch faire Konditionen aus, ist derzeit allerdings nicht in der Lage, per Funk mit Zahlungsterminals zu kommunizieren. Das heißt, es ist momentan noch keine NFC-Technik implementiert (NFC: Near Field Communication).

Das ist kein Beinbruch. Mit der goldenen Kreditkarte kann auch ohne Funk an Millionen von Akzeptanzstellen bezahlt werden. Erfolgt die Zahlung in Euro, fallen keine Kosten an. Bei Fremdwährungen erhebt die Wüstenrot Bank ein Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 1,50 Prozent.

Der Vorteil, dass es sich um eine goldene Kreditkarte handelt, zeigt sich bei der Bargeldversorgung. An Automaten sind Abhebungen weltweit kostenfrei – abgesehen von den Gebühren, die gegebenenfalls vom Automatenbetreiber gefordert werden. Einzige Bedingung: Es muss sich um Geldautomaten mit Visa-Zeichen handeln. Anders sieht es bei Auszahlungen am Bankschalter aus. Hier sind 3,00 Prozent, mindestens 5,00 Euro, fällig. Hinzu kommt das Auslandseinsatzentgelt, wenn man eine Bank außerhalb der Eurozone aufsucht.

Zahlungsziel

Die Wüstenrot Bank bucht die mit der Kreditkarte getätigten Umsätze jeweils zum 15. eines jeden Monats vom Top Giro-Konto ab. Es handelt sich um eine Charge-Karte, für die keine Ratenzahlung vereinbart werden kann.

Zinsen

Zinsen sind nur beim kostenlosen Girokonto der Wüstenrot Bank, das mit der Kreditkarte beantragt wird, relevant. Auf dem Kreditkartenkonto gibt es weder Soll- noch Guthabenzinsen. Sollte das laufende Konto überzogen werden, etwa nach Abbuchung der Kreditkartenumsätze, berechnet das Unternehmen einen Dispositionszins in Höhe von 10,87 Prozent. Bei einer vorübergehend geduldeten Überziehung werden 14,87 Prozent p.a. fällig.

Sicherheit / Einlagensicherung

Sicher bezahlen zu können. Das ist es, was Verbraucher von einer Kreditkarte erwarten. Die Wüstenrot Bank arbeitet daher mit modernsten Sicherheitsstandards. Die Visa Gold ist nicht nur hoch geprägt. Sie verfügt auch über einen Chip, der weder kopiert noch gefälscht werden kann, und weist auf der Rückseite des Card Validation Code (CVC) aus. Damit ist die Kreditkarte, wenn man sich auch selbst an die Regeln hält, sehr sicher.

Noch weiter steigern lässt sich die Sicherheit, indem man die Karte für das 3D-Secure Verfahren Verified by Visa registriert. Es zielt auf Onlinetransaktionen, die durch eine zusätzliche Passwort-Abfrage geschützt werden. Ohne Eingabe des Passworts wird die Zahlung nicht ausgeführt.

Sollte man trotzdem Opfer von Betrügern oder Dieben werden, gilt es, die Karte umgehend sperren zu lassen. Dafür steht bei der Wüstenrot Bank eine 24-Stunden-Hotline parat. Sie klärt fehlerhafte Buchungen im Kreditkartenkonto und kümmert sich um die Kartensperre. Der Kunde selbst haftet bis zur Sperre mit maximal 150 Euro. Die Ersatzkarte gibt es kostenlos. Eine Notfallkarte und Notfall-Bargeld sind ebenfalls möglich, allerdings kostenpflichtig (je 250 Euro).

Das Guthaben auf dem Girokonto ist über die Einlagensicherung geschützt. Hier greifen gleich zwei Mechanismen. Die gesetzliche Einlagensicherung über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken mit einer Sicherungsgrenze von 100.000 Euro je Kunde und die freiwillige, deutlich höhere Einlagensicherung über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken.

Bonus, Rabatt, Cashback

Bis zu 15 Prozent beträgt der Preisvorteil im Cash-Back-Programm der Wüstenrot Bank. Heißt: Wer mit seiner Visa Gold Kreditkarte zahlt, spart bei vielen namhaften Anbietern. Welche Unternehmen am Cashback teilnehmen, ist unter anderem im Onlinebanking ersichtlich. Zudem gibt es fünf Prozent bei Reisebuchungen, die über den Kooperationspartner Urlaubsplus erfolgen.

Sparen lässt sich auch bei der Jahresgebühr. Die Kreditkarte kostet regulär 39 Euro im Jahr. Bei einem Kartenumsatz ab 2.000 Euro reduziert sich die Gebühr auf 20 Euro. Ab 4.000 Euro Jahresumsatz ist die goldene Kreditkarte sogar kostenlos.

Versicherungsleistungen

Im Gegensatz zur Visa Classic der Wüstenrot Bank sind im Leistungspaket der Visa Gold Kreditkarte auch Versicherungsleistungen enthalten. Inklusive sind eine Internet-Rechtsschutz-Versicherung, eine 30 Tage Best-Price-Garantie für Online-Einkäufe, ein Ausweis-Schutz und eine Wareneinkaufsversicherung samt Garantieverlängerung.

Gesamtfazit


Wer klare Bahnen mag, öfter Geld mit der Kreditkarte abhebt und sich nicht daran stört, dass keine Ratenzahlung möglich ist, hat mit der Wüstenrot Visa Gold die passende Karte im Portemonnaie. Für Vielnutzer stimmt das Preisleistungsverhältnis. 39 Euro pro Jahr – das erste Jahr ist beitragsfrei – sind ein angemessener Preis dafür, dass einige Versicherungen, ein umfangreiches Cashback-Programm und kostenlose Barverfügungen an Geld-Automaten inklusive sind. Das gilt umso mehr, da man die Gebühr mit einem entsprechend hohen Jahresumsatz reduzieren kann. Wenignutzer würden auf lange Sicht zu viel bezahlen. Wer die Karte indes aktiv einsetzt, ist mit der Visa Gold bestens bedient.