Die SupremaCard Prepaid MasterCard im Test

SupremaCard Prepaid MasterCard Logo

Inhalt teilen:

Vorteile

  • Keine SCHUFA-Auskunft
  • Pfändungssicheres Konto (P-Konto)
  • Keine Aufladegebühren
  • Mit Girokontofunktion für Überweisungen
  • Kartenkonto bis 10.000 € aufladbar
Weiter

Konditionen - SupremaCard Prepaid Mastercard - Stand: 24.02.17

Wählen Sie hier bitte aus welche Konditionen Sie näher betrachten möchten:

Allgemeines

Herausgebendes Kreditinstitut
SupremaCard
Bezeichnung
Prepaid Mastercard
Kreditkartengesellschaft
Mastercard
Kartentyp
Prepaid Kreditkarte
Zinsfreies Zahlungsziel
-
Anzahl der Akzeptanzstellen
35 Millionen
Kontaktloses Zahlen (NFC)
nicht möglich
Girokonto inklusive/erforderlich?
ja
Eigenes Kartendesign möglich?
nein
SCHUFA-Abfrage bei Antrag?
nein
Postident bei Kontoeröffnung?
ja
VideoIdent bei Kontoeröffnung?
nein

Grundgebühren

Girokonto

Kontoführungsgebühr
5,00€
Als Pfändungsschutzkonto nutzbar?
nein
Herausgebendes Kreditinstitut
SupremaCard

Kreditkarte

Grundgebühr 1. Jahr für Hauptkarte
79,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Hauptkarte
79,00€
Grundgebühr für Partnerkarte
keine Partnerkarte erhältlich
Kosten für Ersatzkarte
0,00€
Gebühr für Kontoschließung
0,00€
Gebühr für Rücküberweisung von Restguthaben
0,60€

Guthaben- und Soll-Zinssätze

Kreditkarte

Guthabenzins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%
Soll-Zins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%*

Girokonto

Guthabenzins beim Girokonto (p.a.): 0,00%
Soll-Zins beim Girokonto: 0,00%*
* Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung

Einsatzentgelte

Tageslimits

Tageslimit für bargeldlose Zahlungen
5.000,00€
Tageslimit für Bargeldabhebung im Inland
5.000,00€
Tageslimit für Bargeldabhebung im Ausland
900,00€
Aufladung von Guthaben möglich
ja
Maximale Anzahl an Aufladungen pro Tag
unbegrenzt
Maximale Aufladung in Euro
10.000,00€
Maximales Guthaben auf dem Kartenkonto
10.000,00€

Entgelte für Bargeldabhebungen an

- institutsinternen Geldautomaten
-
- anderen Geldautomaten im Inland
min. 5,00€ (keine prozentuale Gebühr)
- anderen Geldautomaten im Ausland
min. 5,00€ (keine prozentuale Gebühr)

Entgelte für bargeldlose Zahlungen

- im Euro-Raum
-
- im sonstigen Ausland
-

Fremdwährungsentgelt

- Fremdwährungsentgelt
-

Überweisungen

Übertragung Guthaben Karte zu Karte möglich
nein
Überweisungen vom Kartenkonto möglich
ja
- Kosten Inlands- und SEPA-Überweisung
0,60€
- Kosten Auslandsüberweisungen
nicht möglich
Kosten für Rückbuchungen
0,60€

Sicherheitsmerkmale

Hochprägung
nein
CVC-Code auf Rückseite
ja
Name des Karteninhabers eingeprägt
ja
Sicherheitschip
ja
MasterCard Secure Code / Verified by Visa
nein
Transaktions-Details per SMS
ja
Transaktions-Details per Mail
ja

Einlagensicherung und Haftungslimit

Gesetzliche Einlagensicherung
100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken
Erweiterte Einlagensicherung
20.198.000 Euro
Zusätzliches Sicherungssystem
Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V.
Maximale Haftung
50,00
Weiter

Bei der SupremaCard Prepaid MasterCard handelt es sich um eine schufafreie Kreditkarte, die von der Schwäbischen Bank AG herausgegeben wird. Da seitens der Kreditkartengesellschaft keine SCHUFA-Anfrage erfolgt, ist es auch mit einem negativen SCHUFA-Eintrag problemlos möglich, die SupremaCard Prepaid MasterCard zu bestellen.

Mit der Prepaid MasterCard erhalten Sie ein virtuelles Konto mit eigener Kontonummer, von dem Sie Geld auf jedes deutsche Girokonto überweisen können. Das Konto ist pfändungssicher, kann also als Pfändungsschutzkonto (P-Konto) genutzt werden.

Bei einer günstigen Jahresgebühr von nur 79,00€ Euro fallen bei dieser schufafreien MasterCard weder Auslandsgebühren noch Aufladegebühren an. Innerhalb der Euro-Länder kann kostenlos Bargeld an Geldautomaten abgehoben werden.

Gegen einen individuellen Aufpreis ist es möglich, die SupremaCard Prepaid MasterCard im Zuge eines

  • gewerblichen Kontos für 19,00 Euro zu nutzen bzw.
  • mit dieser ein Firmenkonto zu bedienen für einmalig 98,00 Euro.