PayCenter JCB CardDuo im Test

PayCenter JCB CardDuo Logo

Inhalt teilen:

Vorteile

  • Keine SCHUFA-Auskunft oder Bonitätsprüfung
  • Kombination aus Kreditkarte und girocard
  • Online-Konto inklusive
  • Auf Guthabenbasis: Verschuldung unmöglich
  • Keine Fremdwährungsgebühren
Weiter

Konditionen - PayCenter JCB CardDuo - Stand: 18.08.17

Allgemeines

Herausgebendes Kreditinstitut
PayCenter
Bezeichnung
JCB CardDuo
Kreditkartengesellschaft
JCB
Kartentyp
Prepaid Kreditkarte
Zinsfreies Zahlungsziel
-
Anzahl der Akzeptanzstellen
29 Millionen
Kontaktloses Zahlen (NFC)
nicht möglich
Girokonto inklusive/erforderlich?
ja
Eigenes Kartendesign möglich?
nein
SCHUFA-Abfrage bei Antrag?
nein
Postident bei Kontoeröffnung?
ja
VideoIdent bei Kontoeröffnung?
nein

Grundgebühren

Girokonto

Kontoführungsgebühr
0,00€
Als Pfändungsschutzkonto nutzbar?
nein
Herausgebendes Kreditinstitut
PayCenter

Kreditkarte

Grundgebühr 1. Jahr für Hauptkarte
44,99€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Hauptkarte
8,99€
Grundgebühr für Partnerkarte
keine Partnerkarte erhältlich
Kosten für Ersatzkarte
0,00€
Gebühr für Kontoschließung
0,00€
Gebühr für Rücküberweisung von Restguthaben
0,00€

Guthaben- und Soll-Zinssätze

Kreditkarte

Guthabenzins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%
Soll-Zins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%*

Girokonto

Guthabenzins beim Girokonto (p.a.): 0,00%
Soll-Zins beim Girokonto: 0,00%*
* Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung

Einsatzentgelte

Tageslimits

Tageslimit für bargeldlose Zahlungen
5.000,00€
Tageslimit für Bargeldabhebung im Inland
5.000,00€
Tageslimit für Bargeldabhebung im Ausland
900,00€
Aufladung von Guthaben möglich
ja
Maximale Anzahl an Aufladungen pro Tag
unbegrenzt
Maximale Aufladung in Euro
10.000,00€
Maximales Guthaben auf dem Kartenkonto
10.000,00€

Entgelte für Bargeldabhebungen an

- institutsinternen Geldautomaten
-
- anderen Geldautomaten im Inland
min. 5,00€ (keine prozentuale Gebühr)
- anderen Geldautomaten im Ausland
min. 5,00€ (keine prozentuale Gebühr)

Entgelte für bargeldlose Zahlungen

- im Euro-Raum
-
- im sonstigen Ausland
-

Fremdwährungsentgelt

- Fremdwährungsentgelt
-

Überweisungen

Übertragung Guthaben Karte zu Karte möglich
nein
Überweisungen vom Kartenkonto möglich
ja
- Kosten Inlands- und SEPA-Überweisung
0,60€
- Kosten Auslandsüberweisungen
nicht möglich
Kosten für Rückbuchungen
45,00€

Sicherheitsmerkmale

Hochprägung
nein
CVC-Code auf Rückseite
ja
Name des Karteninhabers eingeprägt
ja
Sicherheitschip
ja
MasterCard Secure Code / Verified by Visa (3D Secure)
nein
Transaktions-Details per SMS
ja
Transaktions-Details per Mail
ja

Einlagensicherung und Haftungslimit

Gesetzliche Einlagensicherung
100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH
Erweiterte Einlagensicherung
15.002.000 Euro
Zusätzliches Sicherungssystem
Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken
Weiter

Die PayCenter JCB CardDuo im Test

Die von PayCenter herausgegebene JCB CardDuo ist eine clevere Kombination aus JCB Prepaid Kreditkarte und girocard. Abgerundet wird das Angebot durch ein Online-Konto. Das gesamte Konzept funktioniert auf Guthabenbasis. Bei Eröffnung wird auf eine Bonitätsprüfung verzichtet, es findet somit kein Datenaustausch mit der SCHUFA statt

In der Handhabung steht die JCB CardDuo auf Guthabenbasis einer herkömmlichen Kreditkarte in kaum etwas nach. Innerhalb Europas kann mit der Karte unkompliziert Bargeld abgehoben werden, bei REWE gibt es Cash sogar gebührenfrei.
Das Onlinekonto gibt es mit einer eigenen deutschen Kontonummer. Darüber können Zahlungen empfangen und Lastschriften, SEPA-Überweisungen und auch Daueraufträge ausgeführt werden.

Nur noch einen Klick entfernt – PayCenter JCB Card Duo jetzt beantragen