Die BW Bank CorporateWorld Classic 

BW Bank CorporateWorld Classic Logo

Inhalt teilen:

Vorteile

  • Corporate MasterCard im Wunsch-Design
  • langes Zahlungsziel
  • Umfassendes Versicherungspakt inkl.
  • Effizientes Kosten-Controlling
  • Versicherungsleistungen unabhängig von Karteneinsatz

Bewertung

GrundgebührenXJahr 1
Jahresgebühr
Gebühren/Aufladung
Partnerkarte
Ersatzkarte
ZinsenXGuthabenzinsen
Sollzinsen Kreditkartensaldo
Zahlungsziel
Teilzahlung
BezahlenXIn Euro-Währung
In Fremdwährung
Akzeptanz der Karte
Kontakloses Zahlen (NFC)
Reise und UrlaubXTankrabatt
Fremdwährungsgebühren
Sicherheit/Notfallersatz
Auslandskrankenversicherung
Mietwagenkasko
Rabatt und BonusXCashback
Tankrabatt
Fastlane-Nutzung (Flüge)
Bonusmeilen
Club/Lounge Zugang
VersicherungenXDienstreise-Soforthilfe-Versicherung
Dienstreise-Unfall-Versicherung
Mietwagen- und Opfer-Rechtsschutz
Auslandskrankenversicherung
Reiserücktrittsversicherung
Bargeld abhebenXIn Deutschland
Im Ausland in Euro
Im Ausland in Fremdwährung
Grundgebühren
Bezahlen
Bargeld abheben
Zinsen
Rabatte und Bonus
Versicherungen
Reise und Urlaub
* tippen Sie auf die einzelnen Bewertungskriterien für mehr Informationen
Weiter

Konditionen - BW Bank CorporateWorld Classic - Stand: 18.08.17

Allgemeines

Herausgebendes Kreditinstitut
BW Bank
Bezeichnung
CorporateWorld Classic
Kreditkartengesellschaft
Mastercard
Kartentyp
Charge Card
Zinsfreies Zahlungsziel
58 Tage
Anzahl der Akzeptanzstellen
30 Mio.
Kontaktloses Zahlen (NFC)
nicht möglich
Girokonto inklusive/erforderlich?
nein
Eigenes Kartendesign möglich?
ja
SCHUFA-Abfrage bei Antrag?
ja
Postident bei Kontoeröffnung?
ja
VideoIdent bei Kontoeröffnung?
nein

Grundgebühren

Kreditkarte

Grundgebühr 1. Jahr für Hauptkarte
28,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Hauptkarte
Bis Umsatz Grundgebühr
5.999,99€28,00€
9.999,99€14,00€
über 10.000,99€0,00€
Grundgebühr für Partnerkarte
keine Partnerkarte erhältlich
Kosten für Ersatzkarte
10,00€
Gebühr für Kontoschließung
0,00€
Gebühr für Rücküberweisung von Restguthaben
nicht möglich
Kosten für eigenes Kartendesign
1.000,00€

Guthaben- und Soll-Zinssätze

Kreditkarte

Guthabenzins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%
Soll-Zins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%*
* Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung

Einsatzentgelte

Tageslimits

Tageslimit für bargeldlose Zahlungen
kein Limit
Tageslimit für Bargeldabhebung im Inland
500,00€
Tageslimit für Bargeldabhebung im Ausland
500,00€
Aufladung von Guthaben möglich
ja
Maximale Anzahl an Aufladungen pro Tag
unbegrenzt
Maximale Aufladung in Euro
unbegrenzt
Maximales Guthaben auf dem Kartenkonto
unbegrenzt

Entgelte für Bargeldabhebungen an

- institutsinternen Geldautomaten
-
- anderen Geldautomaten im Inland
2,00% jedoch mindestens 3,00€
- anderen Geldautomaten im Ausland
2,00% jedoch mindestens 3,00€

Entgelte für bargeldlose Zahlungen

- im Euro-Raum
-
- im sonstigen Ausland
-

Fremdwährungsentgelt

- Fremdwährungsentgelt
1,50%

Überweisungen

Übertragung Guthaben Karte zu Karte möglich
nein
Überweisungen vom Kartenkonto möglich
nein
Kosten für Rückbuchungen
nicht möglich

Sicherheitsmerkmale

Hochprägung
ja
CVC-Code auf Rückseite
ja
Name des Karteninhabers eingeprägt
ja
Sicherheitschip
ja
MasterCard Secure Code / Verified by Visa (3D Secure)
ja
Transaktions-Details per SMS
nein
Transaktions-Details per Mail
nein

Einlagensicherung und Haftungslimit

Gesetzliche Einlagensicherung
betragsmäßig unbegrenzt
Sicherungssystem gesetzlich
Haftungsverbund der Sparkassen Finanzgruppe
Erweiterte Einlagensicherung
betragsmäßig unbegrenzt
Zusätzliches Sicherungssystem
Haftungsverbund der Sparkassen Finanzgruppe
Maximale Haftung
50,00
Weiter

DieBW Bank CorporateWorld Classic im Test

Mit der Corporate Card Classic der BW Bank profitieren Karteninhaber von zahlreichen Vorteilen, begonnen bei diversen Kosteneinsparungen auf Geschäftsreisen durch eine vereinfachte und beschleunigte Abrechnung, einem verlängerten Zahlungsziel von bis zu 58 Tagen, attraktiven Jahresgebühren u. v. m. Dazu kann die Coroporate MasterCard Classic der BW Bank kann individuell aufgewertet werden durch ein eigenes Kartendesign (gegen Aufpreis).  

Auch die zahlreichen Versicherungsleistungen, die mit der Kreditkarte daherkommen, sind nicht zu unterschätzen. Dazu zählen eine Dienstreise-Soforthilfe-Versicherung und Nothilfe, eine Dienstreise-Unfallversicherung und eine Mietwagen-Rechtsschutz auf entsprechenden Dienstreisen. Die Karte verschafft Inhabern den Zugang zum Online-Travel-Management, das speziell auf die Bedürfnisse des Reisenden zugeschnitten ist.

Unser redaktioneller Test zur CorporateWorld Classic

Nur noch einen Klick entfernt – Die BW Bank CorporateWorld Classic jetzt beantragen

Kartenantrag

Die Landesbank Baden-Württemberg, kurz BW Bank, geht beim Antrag für die Corporate World Classic Kreditkarte den altbackenen Weg über ein PDF-Formular. Die MasterCard kann also nicht online, sondern muss schriftlich beantragt werden.

Immerhin: Der Auftrag für die CorporateWorld MasterCard gestaltet sich absolut unkompliziert. Auf der ersten Seite werden alle relevanten Daten erfasst. Wichtig ist dabei vor allem die Rahmenvereinbarungsnummer. Das heißt, der Arbeitgeber muss bereits einen Vertrag mit der BW Bank abgeschlossen haben. Anderenfalls ist es nicht möglich, die Kreditkarte zu beantragen.

Benötigt werden darüber hinaus die persönlichen Daten des Antragstellers. Das sind der Name, der Familienstand, die Staatsangehörigkeit und die Anschrift. Weiter geht es mit den beruflichen Angaben inklusive dem monatlichen Nettoeinkommen. Abgerechnet werden die mit der MasterCard getätigten Umsätze später über die Bankverbindung des Karteninhabers. Dafür müssen die internationale Kontonummer (IBAN) und die Bankleitzahl bzw. die BIC (Bank Identifier Code) eingetragen werden. Den Abschluss bilden der Name, der auf der Kreditkarte erscheinen soll, die Anschrift für die weitere Korrespondenz, der Hinweis auf die Online-Rechnung und die optionale Wunsch-PIN (persönliche Identifikationsnummer).

Unterschrieben wird der Antrag für die Corporate World Classic der BW Bank auf der zweiten Antragsseite. Es folgen die Bedingungen und das Preisleistungsverzeichnis. Ganz am Ende, auf Seite sieben, finden Antragsteller alle Informationen zu den Versicherungsleistungen, die mit der MasterCard einhergehen. Eingereicht werden muss der Antrag schließlich per Postidentverfahren. Der Coupon, der dafür benötigt wird, befindet sich auf der sechsten Seite der Formularstrecke.

Online-Antragsformulare

Onlinebanking

Das Onlinebanking für die BW Bank CorporateWorld MasterCard nennt sich CorporateWorld-Portal. Der Zugang zu den Daten lässt sich hierarchisch organisieren mit frei definierbaren Ebenen, angefangen beim Karteninhaber über das Controlling bis hin zur Geschäftsführung. Die BW Bank stellt vordefinierte Berichte zur Verfügung und erlaubt den Datenexport in andere Systeme. Das macht die Abrechnung und Verwaltung – auch mehrerer Firmenkreditkarten – sehr einfach.

Das System wirkt aufgeräumt und ist nach kurzer Eingewöhnungszeit leicht zu handhaben. Auf der Startseite wird aufgeschlüsselt, wie viele Benutzer und aktive Karteninhaber es gibt. Genannt wird zudem die Anzahl der Transaktionen. Im Menüpunkt „Berichte“ kann man dann detailliert einsehen, welche Umsätze wo getätigt wurden. Um nur ein Beispiel zu nennen: Es wird exakt dargestellt, in welchen Hotels die Mitarbeiter gebucht haben.

Als TAN-Verfahren (TAN: Transaktionsnummer) ist bei der BW Bank die mTAN seit dem 30. November 2015 für alle Kunden verpflichtend. Die Nummernfolge wird bei diesem Verfahren per Kurznachricht auf das Handy respektive Smartphone geschickt. Wichtig ist die TAN insbesondere bei Onlinetransaktionen, die mit dem MasterCard SecureCode gesichert sind.

Jetzt die BW Bank CorporateWorld Classic hier beantragen

TravelSuite

Firmenmitarbeitern, die viel reisen, steht mit der TravelSuite von Atlatos ein weiteres Portal zur Verfügung. Hier lassen sich Flüge, Hotels, Mietwagen und selbst Bahnkarten buchen. Versprochen wird, dass Kunden über das Reiseportal stets das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Optional kann für 2,10 Euro pro Monat die „Professional-Variante“ gebucht werden.

Zahlungsverkehr

Im In- und Ausland bequem bezahlen und den Bargeldvorrat aufstocken: Mit der Corporate World Classic der BW Bank kein Problem. Zwar findet sich auf den Karten derzeit noch kein Hinweis auf die moderne Funktechnologie (NFC: Near Field Communikation), mit der auch kontaktlos bezahlt werden kann. Doch das ist eher nebensächlich, da die Karte trotzdem von allen Lesegeräten und Terminals akzeptiert wird.

Umsätze, die in Euro getätigt werden, sind kostenfrei. Wird mit der MasterCard Kreditkarte in einer anderen Währung gezahlt, erhebt die BW Bank ein Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 1.50 Prozent des Umsatzes. Das gilt auch für Barverfügungen an Automaten oder an einem Bankschalter. Je Vorgang berechnet die Landesbank Baden-Württemberg zudem 2.00 Prozent, mindestens 3.00 Euro, und 3,00 Prozent, mindestens 5,00 Euro, bei Auszahlungen am Schalter.

Zahlungsziel

In puncto Rückzahlung präsentiert sich die Landesbank Baden-Württemberg sehr großzügig. Sie bietet Karteninhabern ein verlängertes Zahlungsziel von 28 Tagen nach Rechnungsstellung. Daraus ergibt sich ein zinsfreies Zahlungsziel von 58 Tagen. Eine Teilzahlung des Rechnungsbetrags lässt sich für die Corporate World Classic MasterCard nicht vereinbaren.

Zinsen

Da staunt man: In der Liste der Zusatzleistungen steht bei der Corporate World Classic ganz oben die Guthabenverzinsung. Bis 10.000 Euro zahlt die BW Bank 70 Prozent des 3-Monats-Euribor, bis 25.000 Euro sind es 80 Prozent und ab 25.000 Euro 85 Prozent. Das klingt gut, aktuell hat der Referenzwert jedoch ein negatives Vorzeichen.

Sollzinsen müssen bei der MasterCard im Normalfall nicht berücksichtigt werden. Die Abrechnung erfolgt monatlich und der Gesamtbetrag muss in einer Summer zurückgezahlt werden, ohne Ratenzahlungsoption. Sollte der fällige Rechnungsbetrag nicht pünktlich beglichen werden, beläuft sich der Sollzins auf den aktuellen Spitzenrefinanzierungssatz der Europäischen Zentralbank plus 7,8 Prozent.

Jetzt die BW Bank CorporateWorld Classic holen

Sicherheit / Einlagensicherung

Das größte Sicherheitsrisiko bei Kreditkarten stellt nach wie vor der Mensch dar. Deshalb sind Inhaber eine BW Bank Corporate World MasterCard Classic angehalten, sich an die hinlänglich bekannten Regeln zu halten. Weder die Karte noch die Kreditkartendaten dürfen Dritten zugänglich gemacht werden. Zudem darf die PIN nicht auf der Karte notiert oder neben der Karte aufbewahrt werden.

Die Landesbank Baden-Württemberg sorgt ihrerseits auf allen Ebenen dafür, dass der Kreditkarteneinsatz so sicher wie möglich ist. Die Karten sind hoch geprägt, haben einen Chip und den Card Validation Code. Zudem empfiehlt das Bankhaus, die Kreditkarte umgehend nach Erhalt für das 3D-Secure-Verfahren von MasterCard zu registrieren. Mit dem SecureCode werden Zahlungen im Internet noch besser vor Betrügern abgeschirmt.

Ganz ausschließen, dass die Karte missbräuchlich genutzt oder gestohlen wird, kann man dadurch nicht. Wenn ein solcher Fall eintritt, steht eine 24-Stunden-Hotline der BW Bank helfend zur Seite. Sie nimmt die Kartensperre vor und leitet alles in die Wege, damit die Ersatzkarte so schnell wie möglich ausgestellt wird. Bei dringendem Handlungsbedarf bietet die BW Bank ihren Kunden eine Emergency-Card und Emergency-Cash.

Ebenfalls vorbildlich gelöst ist das Thema Einlagensicherung. Die Landesbank Baden-Württemberg ist Mitglied im Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe. Damit sind die Guthaben der Kunden in unbegrenzter Höhe geschützt.

Bonus, Rabatt, Cashback

Vergünstigungen – gleich welcher Art – sind bei der CorporateWorld Classic nicht vorgesehen.

Versicherungsleistungen

Die Versicherungsleistungen der CorporateWorld MasterCard Classic gelten unabhängig vom Karteneinsatz. Das ist eine kleine Besonderheit. Denn normalerweise ist der Versicherungsschutz nur gewährleistet, wenn auch mit Karte gezahlt wurde. Die Versicherungen bieten einen weltweiten Schutzschirm mit Ausnahme des Autoschutzbriefes (nur erhältlich mit der Premium-Variante), der sich auf das geographische Europa beschränkt. Der Versicherungsschutz greift pro Reise für eine Dauer von maximal 45 Tagen.

Folgende Versicherungen sind im Leistungskatalog der Classic-Variante der BW Bank CorporateWorld Kreditkarte enthalten:

  • eine Dienstreise-Soforthilfe-Versicherung
  • eine Dienstreise-Unfallversicherung
  • Mietwagen- und Opfer-Rechtsschutz auf Dienstreisen

Gesamtfazit

Firmenkunden und ihre Mitarbeiter erhalten mit der CorporateWorld MasterCard Classic der BW-Bank ein Rundum-Sorglos-Paket zu einem fast schon unschlagbar günstigen Preis. Punkt eins: Die Kreditkarte meistert die ihr gestellten Aufgaben als Zahlungsmittel mit Bravour, und das zu sehr guten Konditionen. Punkt zwei: Die Landesbank Baden-Württemberg bietet ein umfassendes Servicepaket. Enthalten sind nicht nur Versicherungsleistungen, sondern auch eine professionelle Verwaltung der Karten und Umsätze. Das spart viel Aufwand, damit Zeit und Geld. Dafür sind 28,00€ pro Jahr und Karte mehr als angemessen.

Hat Sie die BW Bank CorporateWorld Classic überzeugt? Hier gehts zum Antrag