Die Audi Bank Visa Card

Audi Bank Kreditkarte Logo

Inhalt teilen:

Vorteile

  • Günstige Jahresgebühr
  • 5 % Rückvergütung auf Reisen
  • Attraktive Guthabenverzinsung
  • Keine Haftung bei Missbrauch
  • Bis zu 20 % Rabatt bei Europcar
  • Auf Wunsch mit persönlichem Fahrzeugmotiv

Bewertung

GrundgebührenXJahr 1
Jahresgebühr
Gebühren/Aufladung
Partnerkarte
Ersatzkarte
ZinsenXGuthabenzinsen
Sollzinsen Kreditkartensaldo
Zahlungsziel
Teilzahlung
BezahlenXIn Euro-Währung
In Fremdwährung
Akzeptanz der Karte
Kontakloses Zahlen (NFC)
Reise und UrlaubXTankrabatt
Fremdwährungsgebühren
Sicherheit/Notfallersatz
Auslandskrankenversicherung
Mietwagenkasko
Rabatt und BonusXCashback
Tankrabatt
Rabattpunkte
Bonusmeilen
Club/Lounge Zugang
VersicherungenXLieferschutz
Einkaufsversicherung
Mietwagen-Kasko-Versicherung
Auslandskrankenversicherung
Reiserücktrittsversicherung
Bargeld abhebenXIn Deutschland
Im Ausland in Euro
Im Ausland in Fremdwährung
Grundgebühren
Bezahlen
Bargeld abheben
Zinsen
Rabatte und Bonus
Versicherungen
Reise und Urlaub
* tippen Sie auf die einzelnen Bewertungskriterien für mehr Informationen
Weiter

Konditionen - Audi Bank Visa Card - Stand: 19.08.17

Allgemeines

Herausgebendes Kreditinstitut
Audi Bank
Bezeichnung
Visa Card
Kreditkartengesellschaft
VISA
Kartentyp
Credit Card/ Revolving Card
Zinsfreies Zahlungsziel
30 Tage
Anzahl der Akzeptanzstellen
24 Millionen
Kontaktloses Zahlen (NFC)
payWave
Girokonto inklusive/erforderlich?
nein
Eigenes Kartendesign möglich?
ja
SCHUFA-Abfrage bei Antrag?
ja
Postident bei Kontoeröffnung?
ja
VideoIdent bei Kontoeröffnung?
nein

Grundgebühren

Kreditkarte

Grundgebühr 1. Jahr für Hauptkarte
0,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Hauptkarte
33,00€
Grundgebühr 1. Jahr für Partnerkarte
22,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Partnerkarte
22,00€
Kosten für Ersatzkarte
15,00€
Gebühr für Kontoschließung
0,00€
Gebühr für Rücküberweisung von Restguthaben
nicht möglich
Kosten für eigenes Kartendesign
15,00€

Guthaben- und Soll-Zinssätze

Kreditkarte

Guthabenzins auf dem Kreditkartenkonto
Zinssatz bis Guthaben
0,30%- unbegrenzt -
Soll-Zins auf dem Kreditkartenkonto: 13,80%*
* Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung

Einsatzentgelte

Tageslimits

Tageslimit für bargeldlose Zahlungen
kein Limit
Tageslimit für Bargeldabhebung im Inland
500,00€
Tageslimit für Bargeldabhebung im Ausland
500,00€
Aufladung von Guthaben möglich
nein

Entgelte für Bargeldabhebungen an

- institutsinternen Geldautomaten
min. 5,00€ (keine prozentuale Gebühr)
- anderen Geldautomaten im Inland
3,00% jedoch mindestens 5,00€
- anderen Geldautomaten im Ausland
3,00% jedoch mindestens 5,00€

Entgelte für bargeldlose Zahlungen

- im Euro-Raum
-
- im sonstigen Ausland
-

Fremdwährungsentgelt

- Fremdwährungsentgelt
1,75%

Überweisungen

Übertragung Guthaben Karte zu Karte möglich
nein
Überweisungen vom Kartenkonto möglich
nein
Kosten für Rückbuchungen
nicht möglich

Bonussysteme und Versicherungen

Rabatte bei Reisen

Wer seine Reisen über das Reise-Center der Audi-Bank bucht, profitiert von einer Rückvergütung von 5,00% des Reisepreises.

Sicherheitsmerkmale

Hochprägung
ja
CVC-Code auf Rückseite
ja
Name des Karteninhabers eingeprägt
ja
Sicherheitschip
ja
MasterCard Secure Code / Verified by Visa (3D Secure)
ja
Transaktions-Details per SMS
ja
Transaktions-Details per Mail
nein

Einlagensicherung und Haftungslimit

Gesetzliche Einlagensicherung
100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH
Erweiterte Einlagensicherung
858,3 Millionen Euro
Zusätzliches Sicherungssystem
Einlagensicherungsfonds des Bundesverband Deutscher Banken e.V.
Maximale Haftung
0,00
Weiter

Die Audi Visa Card im Test

Für Kunden, die finanziell immer beweglich und flexibel sein wollen, ist die Audi Visa Card erste Wahl. Besitzer einer Visa Kreditkarte der Audi Bank haben rund um den Globus jederzeit das passende Zahlungsmittel zur Hand. An mehr als 24 Millionen Akzeptanzstellen weltweit ist die Audi Visa Card unkompliziert einsetzbar.

Zudem profitieren Inhaber von diversen Vergünstigungen, die besonders mobile Menschen sehr zu schätzen wissen – darunter bis zu 5 % Rückvergütung auf die Reisekosten.

Unser redaktioneller Test zur Audi Bank Visa Card

Nur noch einen Klick entfernt – Die Audi Bank Visa Card jetzt beantragen

1. Kartenantrag

Schnell und einfach – genau so, wie es sein soll: Der Antrag für die Audi Bank Visa Card stellt auch für Internet-Laien keine sonderlich hohe Hürde dar. Es sind einige (klar strukturierte) Schritte nötig, die sehr genau beschrieben werden. Zudem weist die Autobank sofort auf mögliche Fehler oder fehlende Informationen hin.

Zunächst muss sich der Antragsteller entscheiden, ob er seine Audi Bank Visa Card im klassischen Design oder gegen Aufpreis mit einem Wunschmotiv erhalten möchte und ob eine Zusatzkarte benötigt wird. Erst dann geht es an die Details. Benötigt werden die persönlichen Daten wie Name und Anschrift, die Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse. Im nächsten Schritt fragt die Audi Bank nach der Nationalität, dem Familien- und dem Berufsstand sowie der Bankverbindung. Diese Informationen müssen dann noch spezifiziert werden.

Info

Motivkarten

Die Audi Bank bietet dutzende unterschiedlicher Motive für die Kreditkarte an. Dargestellt sind vor allem die aktuellen Fahrzeugmodelle in verschiedenen Farben. Für diesen Service zahlt der Kunde einmalig 15,00€. Die Zusatzkarte, die für 22,00€ Jahresgebühr beantragt werden kann, ist für den gleichen Preis ebenfalls mit Wunschmotiv erhältlich.

Mit der Zusammenfassung bietet die Audi Bank die Möglichkeit noch einmal alle Informationen zu prüfen. Das vorletzte Formular beinhaltet dann die Konditionen und Bedingungen, ehe der Antrag erstellt und ausgedruckt werden kann. Mit den Papieren geht man zur nächsten Postfiliale. Denn die Legitimation erfolgt bei der Audi Bank ausschließlich per Postidentverfahren. Andere Optionen wie der neue Personalausweis oder Videoident werden nicht angeboten.

2. Onlinebanking

Da sich noch nicht jeder Verbraucher mit dem Thema Onlinebanking befasst hat, stellt die Audi Bank auf ihrer Internetseite ein Musterkonto zur Verfügung. Hier erhält man ein Gefühl dafür, wie sich die Kreditkarte online verwalten lässt.

Dabei wird man sehr schnell merken, dass der Onlinebanking-Bereich der Audi Bank gut durchdacht und darüber hinaus auch sehr übersichtlich ist. Die Menüpunkte Übersicht, Profil, Freistellungsdaten, Direkt-Anlage und Posteingang sind weitgehend selbst erklärend. Alle Informationen rund um die Kreditkarte findet man in der Kontoübersicht. Details zu den getätigten Transaktionen lassen sich von hier aus ganz leicht per Mausklick aufrufen.

Um Buchungen oder Zahlungen vornehmen zu können, bedarf es auch bei der Audi Bank einer sogenannten Transaktionsnummer, kurz TAN. Das Unternehmen arbeitet hierbei mit dem eTAN+-Verfahren. Für diese Zwecke erhalten Kunden den Bankey, einen TAN-Generator.

3. Zahlungsverkehr

Die Visa Card der Audi Bank kann alles, was eine Kreditkarte können muss. Mit ihr lässt sich Bargeld an Automaten abheben und bargeldlos bezahlen. Die Konditionen richten sich teils danach, ob das Verrechnungskonto bei der Audi Bank oder bei einem anderen Kreditinstitut geführt wird.

Sofern die Audi Bank nicht die Hausbank ist, gilt: An den hauseigenen Automaten des Unternehmens sind Bargeldverfügungen kostenfrei. An fremden Geldausgabeautomaten und den Schaltern von Drittbanken werden 3.00 Prozent des Auszahlungsbetrages, mindestens 5.00 Euro berechnet.

Wird die Kreditkarte indes über das Girokonto der Audi Bank abgerechnet, sind Abhebungen in Eurowährung kostenfrei. Für Auszahlungen in Fremdwährungen berechnet das Kreditinstitut eine Gebühr von 1.75 Prozent des Auszahlungsbetrages.

Möglich sind mit der Audi Bank Visa Card auch Zahlungen per NFC (Near Field Communication). Das heißt, die Karte muss nur noch an ein Lesegerät gehalten werden, ohne dass die Geheimzahl eingegeben oder eine Unterschrift geleistet werden müsste. Möglich ist dies in der Bundesrepublik bis zu einem Betrag von 25 Euro.

4. Zahlungsziel

Ohne weitere Vereinbarung bucht die Audi Bank sämtliche Umsätze, die im Laufe eines Monats getätigt wurden in einem Betrag vom Konto ab. „So profitieren Sie von bis zu 30 Tagen Zinsfreiheit“, heißt es auf der Seite des Unternehmens.

Es ist darüber hinaus möglich, Ratenzahlungen zu vereinbaren, um flexibler zu sein – Bonität vorausgesetzt. Um diese Zahlungsvariante nutzen zu können, müssen die Zahlungsmodalitäten im Onlinebanking per Mausklick geändert werden. Sofern die Umstellung online nicht möglich ist, lässt sich der Antrag auch schriftlich stellen. Das Formular „Änderung Verfügungsrahmen / Umstellung Abrechnungsvariante auf Teilzahlung“ kann auf der Seite der Bank heruntergeladen werden. Der veränderliche Sollzinssatz für diese Dienstleistung beträgt 13,80% p.a.

Angeboten wird zudem ein Ratenzahlungs-Service, der ebenfalls online gebucht werden kann. Ist der Service aktiviert, bietet die Audi Bank bei Einkäufen zwischen 300 und 3.000 Euro die Zahlung in drei Monatsraten an. Darüber wird dann jeweils per SMS informiert. Die einmaligen Kosten belaufen sich abhängig vom Umsatz auf 3,50 Euro bis 12,50 Euro. Der Service kann bis zu fünfmal parallel genutzt werden. Keine Kosten entstehen, wenn bei Audi Partnern gekauft wird.

Jetzt die Audi Bank Visa Card holen

5. Zinsen

Dass es Guthabenzinsen auf dem Kreditkartenkonto noch gibt, beweist die Audi Bank. Sie zahlt ab dem ersten Euro 0,30% Zinsen pro Jahr. Damit lassen sich zwar keine großen Sprünge machen, doch ein niedriger Habenzins ist besser als keiner.

Andererseits verlangt die Audi Bank selbstverständlich auch Zinsen, wenn die Rechnung in Teilbeträgen beglichen wird. Der veränderliche Sollzinssatz beträgt 13,80% im Jahr.

6. Sicherheit / Einlagensicherung

Sicherheit ist bei Kreditkarten das A und O. Dementsprechend umfassend sind die Maßnahmen der Audi Bank um die Kreditkarte und die Transaktionen so sicher wie möglich zu gestalten. Das fängt bei den äußeren Sicherheitsmerkmalen wie der CVC-Ziffer, der Hochprägung und dem Chip an und reicht bis hin zu „Verified by Visa“. Damit werden Onlinezahlungen noch sicherer, da zusätzlich zu den sonst üblichen Daten eine Transaktionsnummer eingegeben werden muss.

Falls die Karte gestohlen werden oder jemand durch Betrug in Besitz der Kartendaten gelangen sollte, gibt es eine 24-Stunden-Notfall-Hotline. Sie kümmert sich darum, dass eine neue Karte ausgestellt wird und im Fall der Fälle auch um den Notfall-Bargeldservice. Wichtig: Sofern der Kunde sich an alle Spielregeln hält, haftet er nicht für mögliche Schäden. Daher ist es sinnvoll, den SMS-Service zu nutzen, der über Zahlungen ab 500 Euro informiert.

Info

Eigene Sicherheitsmaßnahmen

In puncto Sicherheit ist nicht nur die Bank, sondern auch der Kunde in der Pflicht. Dazu gehört, die Karte niemals öffentlich liegenzulassen, die persönliche Identifikationsnummer (PIN) geheim zu halten und nicht auf einem Schmierzettel auf dem Schreibtisch zu notieren sowie Sicherheitssoftware auf dem PC.

Auch bei der Einlagensicherung ist die Audi Bank als Tochtergesellschaft der Volkswagen Bank bestens aufgestellt. Die freiwillige Einlagensicherung beträgt bis zu 858,3 Millionen Euro Euro je Kunde. Sich wird über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken gewährleistet. Vorher greift die gesetzliche Einlagensicherung, die Beträge bis 100.000 Euro je Kunde absichert. Hierfür zeichnet bei der Audi Bank die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken verantwortlich.

7. Bonus, Rabatt, Cashback

Rabatte und Rückvergütungen sind bei der Visa-Kreditkarte der Audi Bank inklusive. Insgesamt gibt es drei Optionen:

  • Bei Audi- und Konzernpartnern in Deutschland gibt es zwei Prozent Rabatt.
  • Für Reisen, die über das Reise-Center der Audi Bank gebucht werden, ist eine Rückvergütung von fünf Prozent vorgesehen
  • Den größten Rabatt gibt es bei Online-Käufen. Bis zu 15 Prozent des Umsatzes werden rückerstattet, sofern über das Online-Vorteilsportal der Bank bestellt wird.

8. Versicherungsleistungen

Versicherungen bietet die Audi Bank bei dieser Visa Card nicht an. Für diese Zwecke gibt es andere Kartenmodelle des Unternehmens.

Gesamtfazit

Dem breiten Leistungsspektrum der Audi Bank Visa Card steht ein doch relativ hoher Preis gegenüber. Im ersten Jahr noch kostenfrei, schlägt die Kreditkarte in den Folgejahren mit jeweils 33,00€ zu Buche. Zusatzkarten kosten 22,00€ Euro. Das ist vergleichsweise hoch und lässt sich auch durch die Boni und Rabatte nur schwer ausgleichen.

Interessant ist die Kreditkarte vor allem für Verbraucher, die gleichzeitig ein Girokonto bei der Audi Bank eröffnen. In dem Fall ist die Kostenstruktur zumindest bei den Barverfügungen an Automaten deutlich günstiger. Heißt: Wer nur die Karte beantragt und die Rechnungen über ein anderes Konto abbuchen lässt, zahlt drauf. Unter dem Strich ist es ein rundum solides Angebot, wenngleich es deutlich günstigere Offerten gibt.

Haben Sie die Konditionen der Audi Bank Visa Card überzeugt? Hier geht´s direkt zum Antrag