Die American Express Green

American Express Green Logo

Inhalt teilen:

Vorteile

  • Geringe Jahresgebühr von 55 Euro
  • Zinsfreies Zahlungsziel von bis zu 4 Wochen
  • Einkäufe- und Fehlkäufeversicherung
  • Schutz vor Kartenmissbrauch
  • Pro 1,00 Euro Umsatz erhalten Karteninhaber attraktive Bonuspunkte

Anmerkung

  • Weltweit hohe Bargeldabhebungsgebühren

Neukunden-Aktion

  • 5.000 Bonuspunkte als Willkommensgeschenk (auch in 25,00 Euro Amazon-Gutschein einlösbar

Bewertung

GrundgebührenXJahr 1
0 Jahresgebühr
Gebühren/Aufladung
Partnerkarte
Ersatzkarte
ZinsenXGuthabenzinsen
Sollzinsen Kreditkartensaldo
Zahlungsziel
Teilzahlung
BezahlenXIn Euro-Währung
In Fremdwährung
Akzeptanz der Karte
Kontakloses Zahlen (NFC)
Reise und UrlaubXTankrabatt
Fremdwährungsgebühren
Sicherheit/Notfallersatz
Auslandskrankenversicherung
Mietwagenkasko
Rabatt und BonusXCashback
Tankrabatt
Rabattpunkte
Bonusmeilen
Club/Lounge Zugang
VersicherungenXUnfallversicherung
Einkaufsversicherung
Mietwagen-Kasko-Versicherung
Auslandskrankenversicherung
Reiserücktrittsversicherung
Bargeld abhebenXIn Deutschland
Im Ausland in Euro
Im Ausland in Fremdwährung
Grundgebühren
Bezahlen
Bargeld abheben
Zinsen
Rabatte und Bonus
Versicherungen
Reise und Urlaub
* tippen Sie auf die einzelnen Bewertungskriterien für mehr Informationen
Weiter

Konditionen - American Express Green Card - Stand: 17.08.17

Allgemeines

Herausgebendes Kreditinstitut
American Express
Bezeichnung
Green Card
Kreditkartengesellschaft
American Express
Kartentyp
Charge Card
Zinsfreies Zahlungsziel
30 Tage
Anzahl der Akzeptanzstellen
mehrere Millionen
Kontaktloses Zahlen (NFC)
PayPass
Girokonto inklusive/erforderlich?
nein
Eigenes Kartendesign möglich?
nein
SCHUFA-Abfrage bei Antrag?
ja
Postident bei Kontoeröffnung?
ja
VideoIdent bei Kontoeröffnung?
ja

Grundgebühren

Kreditkarte

Grundgebühr 1. Jahr für Hauptkarte
0,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Hauptkarte
Bis Umsatz Grundgebühr
3.999,00€55,00€
über 4.000,00€0,00€
Grundgebühr 1. Jahr für Partnerkarte
20,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Partnerkarte
20,00€
Kosten für Ersatzkarte
0,00€
Gebühr für Kontoschließung
0,00€
Gebühr für Rücküberweisung von Restguthaben
nicht möglich

Guthaben- und Soll-Zinssätze

Kreditkarte

Guthabenzins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%
Soll-Zins auf dem Kreditkartenkonto: 0,00%*
* Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung

Einsatzentgelte

Tageslimits

Tageslimit für bargeldlose Zahlungen
kein Limit
Tageslimit für Bargeldabhebung im Inland
750,00€
Tageslimit für Bargeldabhebung im Ausland
750,00€
Aufladung von Guthaben möglich
nein

Entgelte für Bargeldabhebungen an

- institutsinternen Geldautomaten
-
- anderen Geldautomaten im Inland
4,00% jedoch mindestens 5,00€
- anderen Geldautomaten im Ausland
4,00% jedoch mindestens 5,00€

Entgelte für bargeldlose Zahlungen

- im Euro-Raum
-
- im sonstigen Ausland
-

Fremdwährungsentgelt

- Fremdwährungsentgelt
2,00%

Überweisungen

Übertragung Guthaben Karte zu Karte möglich
nein
Überweisungen vom Kartenkonto möglich
nein
Kosten für Rückbuchungen
nicht möglich

Bonussysteme und Versicherungen

Reiserücktrittskostenversicherung

Die American Express Card beinhaltet eine sogenannte Reise-Komfort-Versicherung, d. h. der Inhaber erhält bei verspäteten Flügen oder Flugannullierung einen finanziellen Ausgleich. Gleiches gilt für den Sitzplatzverlust wegen Überbuchung, verpassten Anschlussflügen oder Gepäckverspätung. Die Leistung ist von der Dauer der Verspätung abhängig.

Verkehrsmittel-Unfallversicherung

Der Klassiker von American Express beinhaltet eine umfassende Verkehrsmittel-Unfallversicherung, die vor den Folgen von Unfällen mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf Reisen schützt. Abgesichert sind z. B. Bergungskosten sowie Kosten von Invalidität. - Absicherung von Vollinvalidität bis 225.000 Euro - Krankenhaustagegeld inklusive - Entführungsgeld - Kostenübernahme bei Todesfällen Voraussetzung ist die Bezahlung der öffentlichen Verkehrsmittel mit der American Express Green Card. Versichert ist u. a. der Karteninhaber, dessen Ehe- bzw. Lebenspartner sowie unterhaltsberechtigte Kinder bis 18 Jahre.

Einkaufsversicherung

Karteninhaber der American Express Card profitieren von einem Schutz der Einkäufe bei Diebstahl und Beschädigung. Bewegliche Sachen für den persönlichen Gebrauch, die mit der Amex Card bezahlt wurden, unterliegen einem verlängerten Rückgaberecht von 90 Tagen - das gilt on- und offline. Die Einkaufsversicherung greift bei Zahlung mit der Amex Card.

Rabatte bei Mietwagen

Beim Mietwagenpartner Sixt erhält der Inhaber der American Express Kreditkarte eine Sixt Gold Card und kann sich bis zu 10% Rabatt bei Sixt rent a car sichern (20% auf Sixt limousine service in D, AUT, CH).

Rabatte bei Reisen

Im ersten Jahr sichern sich Kunden mit der Amex Card unter anderem den Priority PassTM für über 600 Airport VIP Lounges und die Golf Fee Card für über 2.400 Plätze weltweit. Darüber hinaus gibt es spezielle Reiseangebote über American Express Selects, die exklusiv für Amex Mitglieder nutzbar sind.

Bonuspunkte bei Kreditkartenzahlung

Optional können Inhaber der American Express Kreditkarte mit jedem Euro Umsatz attraktive Bonuspunkte sammeln. Die Teilnahme am Membership Rewards Bonusprogramm ist für 30 Euro im Jahr möglich. Die gesammelten Punkte lassen sich gegen spezielle Prämienangebote eintauschen.

Geldprämie

Jahresgebühr sparen im 1. Jahr nach Beantragung und Amazon-Gutschein im Wert von 25 Euro sichern! Aktion gilt bis zum 31. März 2016.

Sicherheitsmerkmale

Hochprägung
ja
CVC-Code auf Rückseite
ja
Name des Karteninhabers eingeprägt
ja
Sicherheitschip
ja
MasterCard Secure Code / Verified by Visa (3D Secure)
ja
Transaktions-Details per SMS
nein
Transaktions-Details per Mail
nein

Einlagensicherung und Haftungslimit

Gesetzliche Einlagensicherung
0.00
Sicherungssystem gesetzlich
besteht nicht
Maximale Haftung
50,00
Weiter

American Express Green

Die American Express Green Card gilt als Klassiker unter den Kreditkarten, mit der Sie sich weltweit finanzielle Unabhängigkeit und exklusive Serviceleistungen des American Express-Unternehmens sichern. Dazu gibt es eine kostenfreie Zusatzkarte. Ab einem Jahresumsatz von 4.000 Euro bleibt die Kreditkarte auch im Folgejahr kostenfrei.

Mit dem Membership Rewards-Programm können Sie weltweit Punkte sammeln (auch mit den entsprechenden Zusatzkarten) und gegen attraktive und hochwertige Wunschprämien eintauschen. Dabei gilt 1 Euro entspricht 1 Punkt.

Ihr Kreditkartenkonto können Sie jederzeit von überall online verwalten. Sollte Ihre American Express Green Card einmal abhandenkommen oder gestohlen werden, erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine kostenfreie Ersatzkarte.

Die American Express Green Card erhalten Sie für günstige 0,00€ Jahresgebühr und die Partnerkarte kostet nur 20,00€ pro Jahr. Bis zu einem Betrag von 25 Euro können Sie die Kontaktlos-Bezahlfunktion der Kreditkarte nutzen.

Unser redaktioneller Test zur American Express Green Card

Nur noch einen Klick entfernt – Die American Express Green Card jetzt beantragen

Kartenantrag

Vom ersten Tastenanschlag bis zur Legitimation vergehen beim Antrag für die American Express Card nicht einmal 30 Minuten. Der Antrag an sich ist in fünf bis zehn Minuten erledigt. Möglich machen es die klaren Strukturen und Hinweise, falls man sich in einem der Formulare verheddern sollte.

Auf der ersten Antragsseite für die American Express Green erfasst das Unternehmen den Namen, das Geburtsdatum, die Postleitzahl und die E-Mail-Adresse. Weiter geht es auf Seite zwei mit der Anschrift, dem Geburtsnamen, den Kontaktmöglichkeiten und dem Wohnstatus.

Etwas mehr Aufmerksamkeit erfordert die dritte Seite. Hier müssen die Bankdaten für das laufende Konto hinterlegt werden. Außerdem bittet American Express darum, eine persönliche Identifikationsnummer (PIN) festzulegen. Die PIN wird später bei sämtlichen Zahlung und auch bei Barverfügungen an Automaten benötigt. Den Abschluss der Seite bilden die Angaben zum Arbeitsverhältnis samt Einkommen.

Um alle Daten in Ruhe prüfen zu können, fasst American Express die Informationen auf der vierten Seite übersichtlich zusammen. Jeder einzelne Abschnitt kann neu bearbeitet werden, sollte man einen Fehler entdecken. Es folgen auf der fünften Seite die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Hinweise zur Legitimation.

Postidentverfahren und WebID

Für die Legitimation stehen zwei Wege offen. Man kann die Ausweisdaten ganz klassisch per Postidentverfahren abgleichen lassen. Oder man nutzt die moderne Variante, die sich bei der American Express Green WebID nennt. Hierbei handelt es sich um einen Videochat, bei dem die Daten auf dem Personalausweis mit denen aus dem Antrag verglichen werden. Nichtsdestotrotz benötigt American Express einen unterschriebenen Antrag, um die Karte ausstellen und verschicken zu können.

Onlinebanking

Um jederzeit im Bilde zu sein, welche Ausgaben mit der grünen American Express Kreditkarte getätigt wurden, bietet sich die App für Smartphones und Tablet-PCs an. Sie listet nicht nur die Umsätze auf, sondern erlaubt auch, die letzten Abrechnungen aufzurufen.

Diese Funktionen stehen auch über das Onlineportal von American Express zur Verfügung. Für den Zugang werden ein Benutzername und ein Passwort benötigt. Sobald man eingeloggt ist, können alle nötigen Einstellungen vorgenommen werden. Wichtig ist vor allem die Option, sich per SMS oder E-Mail über sämtliche Umsätze informieren zu lassen. Dieses Sicherheitsfeature sollte direkt nach Erhalt der Kreditkarte aktiviert werden.

Online-Antragsformulare

Zahlungsverkehr

Sie ist einer der Klassiker unter den Kreditkarten: die grüne American Express. Entsprechend angesehen ist die Karte. Das macht sich auch bei der Akzeptanz bemerkbar. Weltweit gibt es mehrere Millionen Akzeptanzstellen, wo problemlos bargeldlos bezahlt werden kann. Das funktioniert auch per Funk, da die American Express Green über die nötige NFC-Technik (Near Field Communication) verfügt. Zahlungen bis 25 Euro können dann ohne Unterschrift oder PIN ausgeführt werden.

Leichte Abstriche muss man bei den Gebühren machen, die für Zahlungen in Fremdwährungen und Barverfügungen erhoben werden. Hier bewegt sich die American Express Green im oberen Preissegment. Für die Fremdwährungsumrechnung wird ein Auslandseinsatzentgelt von 2.00 Prozent berechnet. Auszahlungen an Automaten schlagen mit 4.00 Prozent, mindestens 5.00 Euro zu Buche. Heißt: Hebt man 200 Euro ab, werden 8,00 Euro Gebühren in Rechnung gestellt.

Jetzt die American Express Green Card holen - Hier gehts zum Antrag

Zahlungsziel

30 Tage: So lange währt das zinsfreie Zahlungsziel bei der American Express Green Kreditkarte. Konkret bedeutet das: Die Umsätze werden einen Monat lang gesammelt, gebündelt in Rechnung gestellt und dann vom Privatkonto des Karteninhabers abgebucht. Die entsprechende Lastschriftvereinbarung ist Teil des Kreditkartenantrags.

Zinsen

Die grüne American Express Kreditkarte kommt ohne Sollzinsen aus, da die Rechnung jeweils in einer Summe vom Konto abgebucht wird. Guthabenzinsen zahlt das Unternehmen nicht.

Sicherheit / Einlagensicherung

American Express Kreditkarten, ob blau, grün oder in einer anderen Farbe, sind durchweg sicher. Immer vorausgesetzt, man hält sich an die Spielregeln. Das umfasst unter anderem, dass weder die Karte noch die Kartendaten oder die PIN Dritten zugänglich gemacht werden.

Doch was macht die Kreditkarten von American Express so sicher? Es ist gleich ein ganzes Bündel an Maßnahmen, das zur Sicherheit beiträgt. Zunächst einmal ist die Kredite mit einem Chip versehen, der nicht kopiert oder manipuliert werden kann. Außerdem sind die Daten auf der Vorderseite hoch geprägt und ist ein Sicherheitscode auf der Rückseite vermerkt.

Gefragt wird nach diesem Code bei Online-Geschäften. Das alleine macht die Zahlung allerdings noch nicht sicher. Deshalb ist die American Express Green schon bei Erhalt für das 3D-Secure-Verfahren „SafeKey“ registriert. Wenn online eingekauft wird, fragt das System von Fall zu Fall nach einer Transaktionsnummer (TAN). Übermittel wird die TAN per SMS oder E-Mail.

Ebenfalls via Kurznachricht oder E-Mail kann man sich über die Kreditkartenumsätze informieren lassen. Dadurch erkennt man sofort, wenn eine betrügerische Buchung vorliegt. Dann gilt es umgehend American Express zu informieren. Die Hotline für die Kreditkartensperre ist an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr erreichbar. Für den Schaden, der durch Betrug entstanden ist, haften Kunden bis maximal 50.00 Euro.

Verzichten muss man auf eine Einlagensicherung. Es greift weder die gesetzliche noch eine erweiterte Einlagensicherung.

Bonus, Rabatt, Cashback

Das Membership Rewards Programm erlaubt es, mit der American Express Green Card Punkte zu sammeln und diese später in Prämien zu tauschen. Anders als bei der Blue Card wird bei der grünen American Express derzeit keine Jahresgebühr für die Mitgliedschaft erhoben. Wenn man in den ersten drei Monaten über 1.000 Euro mit der Kreditkarte umsetzt, gibt es ein Willkommensgeschenk in Höhe von 5.000 Bonuspunkten.

American-Express-Kunden profitieren darüber hinaus von einem weltweiten Informations- und Hilfsdienst sowie einem Online-Reise-Service. Inklusive sind zudem American Express Selects und American Express invites. Das Selects Programm bietet Vergünstigungen, etwa Rabatte von bis zu 15 Prozent bei Hotels. Über invites gibt es Tickets und Zugang zu besonderen Erlebnissen.

Mobile App

Versicherungsleistungen

Mit der American Express Card in Grün hat man nicht nur ein beliebtes Zahlungsmittel, sondern auch gleich mehrere Versicherungspolicen im Portemonnaie. Das Preisleistungsverzeichnis listet folgende Versicherungen auf:

  • Eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung, die bei Tod und Invalidität zahlt, ein Krankenhaustagegeld gewährt und für Bergungskosten sowie Entführungsgeld aufkommt.
  • Einkäufe sind für 90 Tage gegen Diebstahl und Beschädigung geschützt.
  • Es gibt ein verlängertes Umtauschrecht.
  • Mit im Paket ist auch eine Reisekomfort-Versicherung. Sie leistet bei verspäteten oder annullierten Flügen, bei Sitzplatzverlust wegen Überbuchung, bei verpassten Anschlussflügen und bei Gepäckverspätung.

Gesamtfazit

Die grüne American Express gehört weltweit zu den bekanntesten Kreditkarten. Das macht sie zum idealen Zahlungsmittel. Die finanzielle Unabhängigkeit hat allerdings ihren Preis. Ab dem zweiten Jahr werden 55.00€ für die Karte berechnet. Das klingt nach einer vergleichsweise hohen Jahresgebühr. Der Preis relativiert sich aber ganz schnell, wenn man die Versicherungsleistungen, das Bonusprogramm und die übrigen Vergünstigungen gegenrechnet. Dann entspricht die American Express Green dem, was andere Unternehmen als Goldkarte anbieten. Kurzum: Die Karte ist, wenn man sie denn auch einsetzt, jeden Cent wert.

Hat Sie die American Express Green Card überzeugt? Hier gehts zum Antrag