Die ADAC mobilKarte Silber – Doppel im Test

ADAC mobilKarte Silber – Doppel Logo

Inhalt teilen:

Vorteile

  • nur 49,00€ Jahresbeitrag
  • bis zu 30 Tage zinsfreies Zahlungsziel
  • 0,10% p.a. Guthabenzinsen bei monatlicher Verzinsung
  • 2 % Tankrabatt auf bis zu 2.500 Euro Tankumsatz
  • 3 % Rabatt bei Aufladung eines Prepaid-Handys
Weiter

Konditionen - ADAC mobilKarte Silber Doppel - Stand: 26.04.17

Wählen Sie hier bitte aus welche Konditionen Sie näher betrachten möchten:

Allgemeines

Herausgebendes Kreditinstitut
ADAC
Bezeichnung
mobilKarte Silber Doppel
Kreditkartengesellschaft
VISA/Mastercard-Doppel
Kartentyp
Credit Card/ Revolving Card
Zinsfreies Zahlungsziel
30 Tage
Anzahl der Akzeptanzstellen
59 Millionen
Kontaktloses Zahlen (NFC)
payWave
Girokonto inklusive/erforderlich?
nein
Eigenes Kartendesign möglich?
nein
SCHUFA-Abfrage bei Antrag?
ja
Postident bei Kontoeröffnung?
ja
VideoIdent bei Kontoeröffnung?
nein

Grundgebühren

Kreditkarte

Grundgebühr 1. Jahr für Hauptkarte
49,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Hauptkarte
49,00€
Grundgebühr 1. Jahr für Partnerkarte
25,00€
Grundgebühr ab 2. Jahr für Partnerkarte
25,00€
Kosten für Ersatzkarte
10,00€
Gebühr für Kontoschließung
0,00€
Gebühr für Rücküberweisung von Restguthaben
nicht möglich

Guthaben- und Soll-Zinssätze

Kreditkarte

Guthabenzins auf dem Kreditkartenkonto
Zinssatz bis Guthaben
0,10%25.000,00€
Soll-Zins auf dem Kreditkartenkonto: 12,24%*
* Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung

Einsatzentgelte

Tageslimits

Tageslimit für bargeldlose Zahlungen
kein Limit
Tageslimit für Bargeldabhebung im Inland
10.000,00€
Tageslimit für Bargeldabhebung im Ausland
10.000,00€
Aufladung von Guthaben möglich
ja
Maximale Anzahl an Aufladungen pro Tag
unbegrenzt
Maximale Aufladung in Euro
unbegrenzt
Maximales Guthaben auf dem Kartenkonto
unbegrenzt

Entgelte für Bargeldabhebungen an

- institutsinternen Geldautomaten
-
- anderen Geldautomaten im Inland
3,00% jedoch mindestens 7,50€
- anderen Geldautomaten im Ausland
3,00% jedoch mindestens 5,00€

Entgelte für bargeldlose Zahlungen

- im Euro-Raum
-
- im sonstigen Ausland
-

Fremdwährungsentgelt

- Fremdwährungsentgelt
1,75%

Überweisungen

Übertragung Guthaben Karte zu Karte möglich
nein
Überweisungen vom Kartenkonto möglich
nein
Kosten für Rückbuchungen
nicht möglich

Bonussysteme und Versicherungen

Reiserücktrittskostenversicherung

Die Versicherung gilt für Reiserücktritt und Reiseabbruch und erstattet die Stornokosten für den Karteninhaber und bis zu fünf weitere Mitreisende bis zu einem Gesamtreisepreis von 1.500 Euro. Die Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung greift unter anderem bei schwerem Unfall, Erkrankung, Schwangerschaft, Verlust des Arbeitsplatzes, Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses aus der Arbeitslosigkeit sowie Schaden am Eigentum des Versicherungsnehmers. Voraussetzung ist die Zahlung der Reise mit der ADAC Kreditkarte Silber. Der Selbstbehalt beträgt generell 100 Euro, bei Krankheit 20% des erstattungsfähigen Schadens (min. 100 Euro)

Einkaufsversicherung

Online-Einkaufs-Schutz inklusive

Tankrabatt

2,00% Tank-Rabatt auf alle Tankstellenumsätze bis 2.500 Euro im Jahr. Zahlung mit der ADAC mobilKarte Silber vorausgesetzt.

Rabatte bei Mietwagen

5 % Mietwagen-Rabatt im Ausland auf die ADAC Mitgliedertarife über die ADAC Autovermietung GmbH. Voraussetzung ist die Zahlung mit der ADAC Kreditkarte Silber.

Sicherheitsmerkmale

Hochprägung
ja
CVC-Code auf Rückseite
ja
Name des Karteninhabers eingeprägt
ja
Sicherheitschip
ja
MasterCard Secure Code / Verified by Visa
ja
Transaktions-Details per SMS
ja
Transaktions-Details per Mail
nein

Einlagensicherung und Haftungslimit

Gesetzliche Einlagensicherung
100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich
Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands e. V.
Maximale Haftung
0,00
Weiter

Die ADAC mobilKarte Silber gibt es im Doppel (VISA + MasterCard) für günstige 49,00€ Jahresbeitrag. Mit ihr erhält der Kunde eine VISA und MasterCard Kreditkarte, die in unserem Test durch zahlreiche Vorteile und sehr gute Konditionen überzeugen. Hervorzuheben ist dabei nicht nur der 2 % Tank-Rabatt, mit dem bis zu 50 Euro jährlich gespart werden kann, sondern auch der Discount bei der Mietwagenbuchung im Urlaub oder die Reiserücktrittskostenversicherung sowie eine Guthabenverzinsung.
Da die Kreditkarte gleichzeitig Ihr ADAC-Clubausweis ist, können Sie unterwegs immer auf die Hilfe des ADAC setzen.

Unser redaktioneller Test zur ADAC mobilKarte Silber Doppel

Nur noch einen Klick entfernt – Die ADAC mobilKarte Silber-Doppel jetzt beantragen

1. Kartenantrag

Voraussetzung für das Silber-Doppel ist eine Mitgliedschaft im Allgemeinen Deutschen Automobilclub (ADAC). Deshalb wird gleich zu Beginn der Antragsstrecke gefragt, ob man ADAC-Mitglied ist oder ob die Mitgliedschaft erst noch abgeschlossen werden muss. Wenn man bereits die Vorteile des ADAC nutzt, reicht es, sich online einzuloggen, damit die Kundendaten für den Kreditkartenantrag übernommen werden. Anderenfalls geht es zunächst mit dem Antrag für die ADAC-Mitgliedschaft weiter.

Benötigt werden der Name, die Anschrift, das Geburtsdatum und die Bankverbindung, über die der Mitgliedsbeitrag und die Kreditkartenumsätze abgebucht werden sollen. Diese Daten übernimmt der ADAC dann direkt für den Kartenantrag, der im nächsten Schritt folgt. Alle weiteren Informationen, die für das mobilKarte Silber Doppel in die Formularfelder eingetragen werden müssen, werden Punkt für Punkt erklärt.

Sich zu legitimieren ist ebenfalls sehr einfach. Statt zum nächsten Postamt zu gehen und sich dort ausweisen zu müssen, nimmt der Zusteller die Daten auf. Das heißt, bei Erhalt des Kartendoppels muss entweder der Personalausweis oder der Reisepass vorgezeigt werden, damit ein Abgleich der Daten erfolgen kann.

2. Onlinebanking

Der ADAC kooperiert bei seinen Kreditkarten mit der Landesbank Berlin (LBB). Sie stellt nicht nur die Karten aus, sondern übernimmt auch gleich das Kartenbanking. Für das Log-in werden die Kreditkartennummer und ein Passwort benötigt. Für den erstmaligen Zugang wird das Passwort per Post verschickt und muss dann geändert werden.

Im Onlinebanking sind alle relevanten Daten rund um das Silberkreditkartendoppel hinterlegt. Das System informiert über die aktuellen Umsätze, den Kontostand und den noch verfügbaren Betrag. Kunden können über das Portal Umsatzreklamationen veranlassen, einen Sparplan zugunsten des Kreditkartenkontos einrichten, anpassen und löschen, Partnerkarten bestellen und ihre Adresse ändern.

Bei jedem Auftrag, der über das Kartenbanking erteilt wird, ist eine Transaktionsnummer (TAN) erforderlich. Die LBB arbeitet hierbei mit dem SMS-TAN-Verfahren. Das heißt, die Transaktionsnummern samt den wichtigsten Umsatzdetails werden binnen weniger Sekunden als Kurznachricht auf das Smartphone oder Handy gesendet.

3. Zahlungsverkehr

Mit den silbrig glänzenden Kreditkarten von MasterCard und Visa ist man bestens ausgestattet. Die Karten sind in Millionen Akzeptanzstellen rund um den Globus gern gesehen, können per Funk bezahlen (NFC-Technik – Near Field Communication) und erlauben Bargeldverfügungen an Automaten.

Bezahlt man mit einer der beiden Karten aus dem Doppel, fallen bei Umsätzen in Eurowährung keinerlei Gebühren an. Im Ausland bei Zahlungen in einer Fremdwährung wie dem US-Dollar oder dem Britischen Pfund erhebt der ADAC ein Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 1.75 Prozent.

Bei Bargeldverfügungen richten sich die Gebühren danach, ob aus einem möglichen Guthaben oder dem Verfügungsrahmen heraus Geld abgehoben wird. Erfolgt die Bargeldauszahlung komplett aus dem Guthaben, fallen keine Kosten an. Anderenfalls werden im Inland 3.00 Prozent, mindestens 7.50 Euro, und im Ausland 3.00 Prozent, mindestens 5.00 Euro, berechnet.

4. Zahlungsziel

Der ADAC verspricht bei seinem mobilKarte Silber-Doppel volle Flexibilität. Der Rechnungsausgleich erfolgt, so die Preisleistungsübersicht, „ganz wie Sie wollen“. Heißt: Man kann frei wählen, ob die Kreditkartenrechnung komplett oder nur in Teilbeträgen beglichen wird. Bei der Rückzahlung in einer Summe profitieren Kunden von einem zinsfreien Zahlungsziel von 30 Tagen.

Die Ratenzahlungsoption bietet zwei Varianten: Eine prozentuale Tilgung zu zehn, 15 oder 20 Prozent, mindestens 50 Euro monatlich, oder in festen Beträgen von 100, 125 oder 150 Euro, mindestens 10 Prozent des ausstehenden Betrages. Die Rate kann jederzeit angepasst werden und es besteht die Möglichkeit, Sonderzahlungen zu leisten. Die Sollzinsen betragen 12,24% im Jahr.

Jetzt das ADAC mobilKarte Silber-Doppel beantragen

5. Zinsen

Das Kreditkartenkonto für die Visa- und MasterCard aus dem ADAC mobilKarte Doppel Silber kann als Sparbuch genutzt werden. Denn ab dem ersten Cent bis zu einem Betrag von 25.000 Euro werden Guthabenzinsen in Höhe von 0,10% p.a. gewährt.

Die Sollzinsen, die bei einer Tilgung in Raten berechnet werden, belaufen sich auf jährlich 12,24%.

6. Sicherheit / Einlagensicherung

Die Landesbank Berlin als Karten ausgebende Bank gehört dem institutsbezogenen Sicherungssystem der Deutschen Sparkassen-Finanzgruppe an und unterliegt somit nicht nur der gesetzlichen, sondern auch einer freiwilligen Einlagensicherung. Das Guthaben auf dem Kreditkartenkonto ist dadurch bestens und vollumfänglich geschützt, sollte es zu einer Bankenpleite kommen.

Sicher sind auch die beiden Kreditkarten aus dem ADAC Silber-Doppel. Dafür sorgen die Hochprägung der Daten auf der Kartenvorderseite, der Card Validation Code auf der Rückseite und ganz besonders der moderne Chip. Die Daten auf dem Kreditkartenchip können von Kriminellen weder gefälscht noch kopiert werden.

Um auch im Onlinebereich geschützt zu sein, sollten Karteninhaber sich umgehend für die 3D-Secure-Verfahren der Visa und der MasterCard registrieren. Diese Verfahren verlangen, dass bei Onlinezahlungen nicht nur die gängigen Daten, sondern zusätzlich eine Transaktionsnummer eingegeben wird.

Damit nicht genug, stocken der ADAC und die LBB den Schutzwall für Kunden noch weiter auf. Mit dem 5-Sterne-Schutz geht eine 24-Stunde-Service-Hotline einher, die bei Problemen und der Kartensperre hilft und sich um die Ersatzkarte kümmert. Sie verschickt auch eine Notfallkarte ins Ausland, wenn man dringend auf die Kreditkarte angewiesen ist. Darüber hinaus profitieren Kunden vom Online-Einkaufs-Schutz und dem Umstand, dass der ADAC die Haftung übernimmt, sollte die Karte verloren gehen oder gestohlen werden.

7. Bonus, Rabatt, Cashback

Die Boni für das mobilKarte Silber-Doppel listet der ADAC auf seiner Internetseite unter dem Stichpunkt „Sparvorteile“ auf. Insgesamt sind es drei attraktive Facetten, mit denen die Silber-Kreditkarten aufwarten:

  • Mit dem 2-Prozent-Tank-Rabatt, der sich auf alle Umsätze bezieht, die an einer Tankstelle mit den Kreditkarten getätigt werden. Gewährt wird der Rabatt auf Tankstellenumsätze bis zu 2.500 Euro pro Kalenderjahr. Nutzt man diesen Bonus komplett, spart man 50 Euro.
  • Mit dem Verzicht auf Versandgebühren im ADAC-Ticketshop. Normalerweise werden für den Versand der Karten 4,90 Euro berechnet.
  • Mit dem ADAC-Mietwagen-Rabatt im Ausland – über die ADAC Autovermietung GmbH – in Höhe von fünf Prozent, wenn mit Kreditkarte bezahlt wird.

8. Versicherungsleistungen

Der Leistungskatalog für das ADAC mobilKarte Silberdoppel sieht eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung vor. Erstattet werden die Reisekosten des Karteninhabers und von bis zu fünf Mitreisenden bis zu einem Gesamtreisepreis von 1.500 Euro. Ebenfalls versichert ist ein unerwarteter Reiseabbruch (Reiseabbruchversicherung). Gegen Gebühr kann man für die beiden Kreditkarten einen Karten- und Dokumentenschutz sowie einen Zahlungsschutz vereinbaren, der bei Arbeitsunfähigkeit oder Tod greift.

Gesamtfazit

Zwei Kreditkarten, ein Preis: Das mobilKarte Silber-Doppel des ADAC kostet 49,00€ im Jahr, die Partnerkarten 25,00€. Angesichts der vielen Vorteile, die im Preisleistungskatalog verankert sind, macht es sich bezahlt, Master- und Visa-Card im Portemonnaie zu haben. Denn alleine mit dem Tank-Rabatt kann man die Jahresgebühr spürbar reduzieren oder sogar ganz ausgleichen. Berechnet man dann noch den Rabatt auf Mietwagen im Ausland und die Versicherungsleistungen, ist das Kreditkartendoppel mit Blick auf den Preis und die Leistung eine lohnende Alternative zur Einzelkarte. Lediglich die hohen Inlandsgebühren bei Barauszahlungen schmälern den guten Eindruck ein wenig.

Haben Sie die Konditionen der ADAC mobilKarte Silber-Doppel überzeugt? Hier geht´s zum Antrag