Payleven im Test

Payleven – Kurzbeschreibung

Payleven ist ein Kartenzahlungsdienst, der es ermöglicht jederzeit und überall Kartenzahlungen anzunehmen. Dazu wird ein Chip & PIN Kartenleser und eine kostenlose App für Smartphones und Tablets angeboten, mit dem es auch möglich ist kontaktlose Zahlungsvarianten via NFC anzubieten. Von den vielen mobile payment Anbietern wird dabei aktuell nur Apple-Pay unterstützt.

Eine Lösung für Händler und Dienstleister, die entweder noch kein Kassensystem besitzen, auf Mobilität achten wollen/müssen oder einfach auf der Suche nach einem smarten und nicht überfrachteten System ohne große Verbindlichkeiten sind.

Jetzt Payleven für Ihr Gewerbe anfragen

Die Vorteile von Payleven

  • Keine Grundgebühr
  • Keine Vertragslaufzeiten
  • Bargeld- und kontaktlos zahlen
  • Alle gängigen elektronischen Kartensysteme der westlichen Hemisphere werden unterstützt
  • Sehr kompaktes Lesegerät
  • iOS- und Android-kompatibel

Alle Konditionen im Überblick

Allgemeines

Metadaten
Bezeichnung payleven
Anbieter payleven (ZenPay UK Limited)
Typ Kreditkartenzahlung (Chip & PIN), mPOS, mobile payment
System Payleven App
Verwendung
App Android ab 4.0 und iOS ab 6.0
Endgeräte Smartphones bzw. Smart-Devices, mit Bluetooth und GPS Unterstützung. Kartenleser optional.
Akzeptanz VISA, MasterCard, American Express, Maestro, V-Pay, Giropay, Apple-Pay

Alle Gebühren im Überblick

Grundgebühren
Kosten für die App
Jahresgebühr
Jahresumsatz
Transaktionsgebühren und sonstige Kosten
EC-Karte (Maestro, V Pay) 0,95% (Chip & PIN)
2,75% (Swipe & sign)
Kreditkartenzahlung (Visa, Mastercard, American Express, JCB, Diners Club / Discover) 2,75%
mobile payment – aktuell nicht möglich –
Bankgebühren
Kosten Rückabwicklung, Mahn-Inkasso, Risikomanagement (Bonitätprüfung)
Integrationskosten
Hardware Internetfähiges Smartphone oder Tablet mit Android 4.0 und neuer, oder iOS 6.0 oder neuer + Bluetooth und GPS Funktionalität

Kartenleser ab 65,- Euro (zzgl. MwSt.)

Software gratis
Aufwand
  • für Registrierung und grundsätzlicher Inbetriebnahme = gering
  • Produktpflege nur über App, daher etwas langwieriger bei umfänglichen Produktportfolios
  • soll payleven in eine eigene App integriert werden, steht dazu eine API zur Verfügung

Jetzt Payleven für Ihr Gewerbe anfragen

Welche Voraussetzung setzt Payleven?

Neben den Gerätevoraussetzungen der App (Android, iOS, GPS, Bluetooth) wird zum Einlesen von EC- und Kreditkarten ein Kartenlesegerät benötigt, welches von Payleven direkt angeboten wird und unwesentlich größer als eine Zigarettenschachtel ist. Es gibt zwei Varianten:

Variante 1 – Das reine Kartenlesegerät, welches per Funk (Bluetooth) an das iOS- bzw. Android-kompatible Gerät auf dem die Payleven-App installiert ist, gekoppelt wird. Hier werden die Transaktionsquittungen optional per E-Mail versendet oder können mittels eines vorhandenen Druckers gedruckt werden. Allerdings sind diese Quittungen im DIN A4-Format angelegt. Preis: ab 65 Euro (zzgl. MwSt.).

Variante 2 – Variante 1 + Quittungsdrucker. Für alle, denen es wichtig ist, dem Kunden direkt die Transaktionsquittungen auszuhändigen. Preis: ab 289 Euro (zzgl. MwSt.).

Das Lesegerät ist zu den Standards Electronic Cash (EC), Maestro (MasterCard), V Pay (VISA) und natürlich zu den American Express (AMEX), VISA und MasterCard Karten kompatibel und funktioniert mittels Chip & PIN Verifikation.

Bestellen bzw. erhältlich ist das Lesegerät über die Payleven-Website (www.payleven.de) oder im Handel – beispielsweise bei Metro, Printus, Conrad oder Media Markt. Alternativ kann auch ein Swipe & Sign Gerät verwendet werden, allerdings funktioniert damit nur die EC-Karten Zahlung. Dafür liegt der Anschaffungspreis auch nur bei 10 Euro.

Wie funktioniert die Anmeldung bei Payleven?

Die Anmeldung ist über die Website vorzunehmen und erledigt sich recht schnell und unkompliziert. Die notwendigen Daten halten sich in Grenzen und entsprechen dem logischen Geschäftsablauf.

Nach der ersten Eingabemaske erhält man die Möglichkeit direkt den notwendigen Kartenleser zu bestellen oder zu bestätigen, dass man diesen bereits hat. Nun erhält man eine Bestätigungsemail in welcher der entsprechende Bestätigungslink zu klicken ist und danach der Account freigeschalten wird.

Hat man die Bankdaten korrekt hinterlegt, wird ein Betrag von der ZenPay UK Ltd (der Firma hinter payleven) auf das angegebene Konto überwiesen, im Verwendungszweck ist ein Code vermerkt, der im Payleven Account unter Bankkonto einzugeben ist, um das Konto zu verifizieren.

Nun noch den Kartenleser aktivieren und schon können Sie in Ihrem Unternehmen Kartenzahlungen durch die Kunden vornehmen lassen.

Sicherheit

Payleven bietet Händlern und Endkunden nach eigener Aussage 100%ige Sicherheit bei der Zahlungsabwicklung. Der Chip & PIN Sicherheitsstandard der EMV Level 2 und PCI PTS 3.1 konform ist, soll das garantieren. Zudem werden alle übertragenen Daten SSL-verschlüsselt und die Zahlungsabwicklung erfolgt nach PCI Level 1 (höchster Standard bei Kreditkartenabwicklungen). Alle internen Verbindungen (zwischen den per Bluetooth gekoppelten Geräten) haben eine End-to-End Verschlüsselung und es werden keine sensiblen Daten auf den Geräten gespeichert.

Dank des Chip & PIN Verfahrens profitiert man als Zahlungsempfänger von der Haftungsumkehr bei Kreditkarten-Rückbuchungen im Betrugsfall.

Integrierbarkeit, Anwendungsfreundlichkeit/Usability und Marktdurchdringung

Durch das einfache Set-Up lässt sich Payleven und das Kartenlesegerät recht leicht einrichten, die notwendige mobile Hardware (Android oder iOS) vorausgesetzt.

Für vorhandene Infrastrukturen (eigene Kassensysteme usw.) empfiehlt sich ein Blick auf die zur Verfügung gestellte API bzw. den Developer-Bereich.

Wer steckt hinter Payleven?

Payleven ist als Berliner StartUp aus dem Hause Rocket Internet, im März 2012 gestartet. Das Unternehmen unter Führung der Gründer Rafael Otero, Alston Zecha und Dr. Alexander Zumdieck beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter in zehn Märkten auf zwei Kontinenten. Payleven zählt damit mittlerweile zu den führenden Anbietern mobiler Kartenzahlungen.

Jetzt Payleven für Ihr Gewerbe anfragen

zurück zur mPOS-Übersicht

Weiterführendes

Lexikon – mobile payment
Lexikon – NFC – Near Field Communication
Ratgeber – Sicherheit – Wie schütze ich meine Finanzdaten auf dem Smartphone

Weitersagen