Testfälle

In unserem Test haben wir die 20 „kostenlosen“ Kreditkarten zusätzlich zur Gesamtprüfung anhand einzelner Testfälle geprüft. Diese Testfälle orientieren sich an speziellen Rahmenbedingungen bzw. Zielpersonen. Wir haben jeweils die entstehenden Kosten der verschiedenen Kreditkarten ermittelt und den günstigsten Anbieter prämiert.

1. Testfall: Auslandssemester im Studium

Ein Student der Betriebswirtschaft wird sein Studium in Deutschland für ein Semester unterbrechen und währenddessen ein Praktikum in den USA absolvieren. Für die wichtigsten Zahlungen benötigt er eine Kreditkarte, die aufgrund des limitierten Budgets möglichst günstig sein soll – entsprechend ideal ist eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr. Der Studierende rechnet mit rund 6.000 Euro Kreditkarten-Umsatz im Verlauf des Studiums sowie rund 500 Euro für Zahlungen im Euro-Raum. Aufgeteilt sind die Beträge folgendermaßen: 2 x 100 Euro bargeldlose Zahlungen sowie 3 Bargeldabhebungen à 100 Euro in Europa. Außerdem 5 x 200 Euro bargeldlos in den Staaten plus 25 x Bargeld am Bankautomaten (je 200 Euro).

  • Gesamtbetrag: 6.500 Euro
  • Bargeldlos: 2 x 100 Euro (Inland) + 5 x 200 Euro (Ausland, nicht EU)
  • Bargeld: 3 x 100 Euro (Inland) + 25 x 200 Euro (Ausland, nicht EU)
Anbieter 1 (Student)
Advanzia Bank Mastercard Gold 0,00 €
Advanzia Bank PayVIP MasterCard gold 0,00 €
Cortal Consors Visa Card 0,00 €
Fidor Smart Prepaid Mastercard 2,45 €
DAB MasterCard classic 15,00 €
Wüstenrot Bank Visa Classic 15,00 €
DKB Bank Visa Card 17,50 €
Barclaycard New Visa 19,90 €
comdirect bank Kreditkarte 32,70 €
ICS Visa World Card 35,00 €
Norisbank Mastercard 35,50 €
Ing-DiBa Girokonto 61,25 €
Deutschland-Kreditkarte Visa Card 157,50 €
Hanseatic Bank Genial Card 157,50 €
Valovis Bank Polo MasterCard 169,00 €
Valovis Bank premium MasterCard 169,00 €
Valovis Bank Schwarze Kreditkarte 169,00 €
Santander Sunny Card 178,50 €
Targobank Online-Classic-Karte 183,10 €
Barclaycard cardNmore 186,50 €

Ergebnis:

Geht es ganz kostenfrei, was die Gebühren angeht? Prinzipiell ja. In unserem Vergleich punkten die beiden Kreditkarten der Advanzia Bank, die MasterCard Gold und die Pay VIP Card, dank weltweit kostenloser Bargeldabhebung und 0,00% Auslandseinsatzgebühr. Inhaber der genannten Kreditkarten sollten allerdings auf die vollständige Begleichung ihrer Umsätze achten. Ansonsten sind für die Nutzung der Teilzahlungsfunktion hohe Zinsen ab dem ersten Transaktionstag fällig. Ebenfalls 0,00 Euro unterm Strich zeigt die Cortal Consors Visa Card, welche gleichsam ohne Gebühren für Bargeldabhebung und Auslandseinsatz auskommt.

2. Testfall: 18-Jähriger Schüler Abschlussfahrt in Europa

Die Abschlussfahrt und der Sommerurlaub stehen an. Eine Abiturientin im Alter von 18 Jahren benötigt für die Fahrten ins europäische Ausland eine günstige Kreditkarte. Sie will sicher gehen und weitestgehend auf Bargeld verzichten. Ihr Budget beträgt 1.700 Euro. Der Plan sieht vor 2 x 100 Euro bargeldlos per Kreditkarte zu zahlen und in den insgesamt 4 Wochen 10 x 150 Euro abzuheben. Es handelt sich generell um Euro-Beträge.

  • Gesamtbetrag: 1.700 Euro
  • Bargeldlos: 2 x 100 Euro (EU-Ausland)
  • Bargeld: 10 x 150 Euro (EU-Ausland)
Anbieter 2 (Schüler)
Advanzia Bank Mastercard Gold 0,00 €
Advanzia Bank PayVIP MasterCard gold 0,00 €
Barclaycard New Visa 0,00 €
Cortal Consors Visa Card 0,00 €
DAB MasterCard classic 0,00 €
DKB Bank Visa Card 0,00 €
Fidor Smart Prepaid Mastercard 0,00 €
Ing-DiBa Girokonto 0,00 €
Wüstenrot Bank Visa Classic 0,00 €
Deutschland-Kreditkarte Visa Card 50,00 €
Hanseatic Bank Genial Card 50,00 €
Valovis Bank Polo MasterCard 55,00 €
Valovis Bank premium MasterCard 55,00 €
Valovis Bank Schwarze Kreditkarte 55,00 €
Santander Sunny Card 57,50 €
comdirect bank Kreditkarte 59,00 €
Targobank Online-Classic-Karte 59,50 €
Barclaycard cardNmore 60,00 €
ICS Visa World Card 60,00 €
Norisbank Mastercard 60,00 €

Ergebnis:

Wichtig sind in diesem Fall kostenlose Bargeldabhebungen im Euro-Raum sowie kostenfreie Zahlungsmöglichkeiten per Kreditkarte. Das erfüllen insgesamt 9 Kreditkarten in unserem Test. Wie im 1. Testfall sind die beiden Advanzia Kreditkarten sowie die Cortal Consors Visa Card gänzlich gebührenfrei. Hinzu kommen die Wüstenrot Bank Visa Classic, die DAB MasterCard classic, die DKB Bank Visa Card und die ING-DiBa VISA Card – alle mit zugehörigem Girokonto. Als Alternativen empfehlenswert: Die Barclaycard New Visa (inkl. Kreditrahmen) und die Fidor Smart Prepaid Mastercard. Bei Kreditkarten lassen sich bei Bedarf mit Guthaben aufladen.

3. Testfall: Online-Shopping

Eine 35-jährige Frau aus Düsseldorf bestellt ihre Einkäufe regelmäßig im Internet. Speziell an Mode und Taschen ist sie interessiert. Da viele Online-Bestellungen im Ausland bezahlt werden müssen, nutzt sie das Angebot der Zahlung per Kreditkarte. Sie möchte in dieser Hinsicht eine einfache sowie kostengünstige Version. Nachgerechnet beträgt ihr Kartenumsatz innerhalb Europas pro Jahr rund 3.000 Euro. Weltweit bestellt sie Kleider, Schuhe und Handtaschen für rund 1.000 Euro.

  • Gesamtbetrag: 4.000 Euro
  • Bargeldlos: 20 x 150 Euro (EU-Ausland), 10 x 100 Euro (Ausland, nicht EU)
Anbieter 3 (Verbraucher)
Advanzia Bank Mastercard Gold 0,00 €
Advanzia Bank PayVIP MasterCard gold 0,00 €
Cortal Consors Visa Card 0,00 €
Fidor Smart Prepaid Mastercard 4,90 €
comdirect bank Kreditkarte 15,00 €
DAB MasterCard classic 15,00 €
Valovis Bank Polo MasterCard 15,00 €
Valovis Bank premium MasterCard 15,00 €
Valovis Bank Schwarze Kreditkarte 15,00 €
Wüstenrot Bank Visa Classic 15,00 €
Targobank Online-Classic-Karte 16,50 €
Deutschland-Kreditkarte Visa Card 17,50 €
DKB Bank Visa Card 17,50 €
Hanseatic Bank Genial Card 17,50 €
Ing-DiBa Girokonto 17,50 €
Norisbank Mastercard 17,50 €
Santander Sunny Card 17,50 €
Barclaycard cardNmore 19,90 €
Barclaycard New Visa 19,90 €
ICS Visa World Card 20,00 €

Ergebnis:

Erneut greift der Kostenfaktor „Auslandseinsatzgebühr“. Um diese Gebühren zu umgehen sollte unser Testfall die Kreditkarten Advanzia MasterCard Gold, Advanzia PayVIP MasterCard und die Cortal Consors VISA Card ins Auge fassen. Wie bereits erwähnt, sind speziell die Advanzia MasterCards bei angemessener Verwendung gebührenfrei –einen rechtzeitigen Kontoausgleich vorausgesetzt.

4. Testfall: Urlaubsreise mit der Familie

Eine vierköpfige Familie will im Sommer mit dem Auto in den Urlaub. Sämtliche Ziele liegen in Europa. Insgesamt wird die Reise mit den beiden Kindern rund 6.000 Euro kosten, so die Berechnung. Geplant sind 30 Bargeldabhebungen à 150 Euro und 15 x wird die Kreditkarte für den bargeldlosen Einsatz gezückt (je 100 Euro).

  • Gesamtbetrag: 6.0 00 Euro
  • Bargeldlos: 15 x 100 Euro (Ausland, EU)
  • Bargeld: 30 x 150 Euro (Ausland, EU)
Anbieter 4 (Familie)
Advanzia Bank Mastercard Gold 0,00 €
Advanzia Bank PayVIP MasterCard gold 0,00 €
Barclaycard New Visa 0,00 €
Cortal Consors Visa Card 0,00 €
DAB MasterCard classic 0,00 €
DKB Bank Visa Card 0,00 €
Fidor Smart Prepaid Mastercard 0,00 €
Ing-DiBa Girokonto 0,00 €
Wüstenrot Bank Visa Classic 0,00 €
Deutschland-Kreditkarte Visa Card 150,00 €
Hanseatic Bank Genial Card 150,00 €
Valovis Bank Polo MasterCard 165,00 €
Valovis Bank premium MasterCard 165,00 €
Valovis Bank Schwarze Kreditkarte 165,00 €
Santander Sunny Card 172,50 €
comdirect bank Kreditkarte 177,00 €
Targobank Online-Classic-Karte 178,50 €
Barclaycard cardNmore 180,00 €
ICS Visa World Card 180,00 €
Norisbank Mastercard 180,00 €

Ergebnis:

Bei der Auswahl aus unserem Pool „kostenloser“ Kreditkarten erweisen sich die Kandidaten als geeignet, die weder für die Bargeldabhebung noch für die bargeldlose Zahlung innerhalb Europas Gebühren erheben. Neben den konsequent kostenfreien Angeboten der Advanzia Bank sowie von Cortal Consors überzeugen die DAB MasterCard classic, die Kreditkarte der ING-DiBa sowie die Fidor Smart Prepaid Prepaid MasterCard. Wie bereits erwähnt sind die letztgenannten drei Varianten mit einem zugehörigen Konto verbunden. Wer eine Kreditkarte ohne Kontobindung sucht, wird wiederum bei der Barclaycard New Visa fündig.

5. Testfall: Weltreise

Drei Monate rund um den Globus – diesen Traum erfüllt sich ein 55- und 50-jähriges Ehepaar aus Bochum. Aufgrund der Sicherheit und der Flexibilität greift das Paar erstmals zu einer Kreditkarte. Damit diese nicht langfristig Kosten verursacht, darf es gerne ein „gebührenfreies“ Angebot sein. Der Kreditkartenumsatz wird während der drei Monate etwa 22.000 Euro betragen. Davon sind 2.000 Euro innerhalb der EU und 20.000 außerhalb Europas angesiedelt. Die Bargeldabhebungen und bargeldlosen Zahlungen verteilen sich wie nachfolgend erklärt:

  • Gesamtbetrag: 22.000 Euro
  • Bargeldlos: 4 x 400 Euro (Ausland, EU) + 50 x 300 Euro (Ausland, nicht EU)
  • Bargeld: 2 x 200 Euro (Ausland, EU) + 25 x 200 Euro (Ausland, nicht EU)
Anbieter 5 (Ehepaar)
Advanzia Bank Mastercard Gold 0,00 €
Advanzia Bank PayVIP MasterCard gold 0,00 €
Cortal Consors Visa Card 0,00 €
Fidor Smart Prepaid Mastercard 24,50 €
DAB MasterCard classic 225,00 €
Wüstenrot Bank Visa Classic 225,00 €
comdirect bank Kreditkarte 237,00 €
DKB Bank Visa Card 262,50 €
Norisbank Mastercard 274,50 €
Barclaycard New Visa 298,50 €
ICS Visa World Card 316,00 €
Ing-DiBa Girokonto 350,00 €
Valovis Bank Polo MasterCard 387,00 €
Valovis Bank premium MasterCard 387,00 €
Valovis Bank Schwarze Kreditkarte 387,00 €
Deutschland-Kreditkarte Visa Card 424,50 €
Hanseatic Bank Genial Card 424,50 €
Santander Sunny Card 426,50 €
Targobank Online-Classic-Karte 436,50 €
Barclaycard cardNmore 514,50 €

Ergebnis:

Einfach und überall griffbereit, aber bitte kostenfrei – mit diesen Ansprüchen landet das Paar wahrscheinlich bei der Advanzia MasterCard Gold, der PayVIP MasterCard sowie der Cortal Consors Visa Card.

Weitersagen